× Willkommen auf der Automobilseite des Oldtimer.tips Forums ! - Welcome to the Automotive part of the Oldtimer.tips forum !

Erzählt uns und anderen, wer Ihr seid und warum Ihr Euch auf diesem Forum registriert habt.
Ich heiße alle Auto-Begeisterten hier herzlich willkommen und hoffe, Euch häufig hier zu sehen.

Tell us and our members who you are, what you like and why you became a member of this site.
We welcome all new members and hope to see you around a lot!

D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
08 Mar 2020 21:56 #13371 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
So, der neue Drosselklappenschalter ist drin und natürlich wird der Alte nicht entsorgt. Vielleicht gibt es ja irgend einen Spezialisten, der die Goldschicht erneuert...
Den Grund für die permanent laufende Benzinpumpe habe ich nun auch gefunden. Der Herr bei Küppers hat entweder selbst eine Brücke hergestellt, z.B. um den Benzindruck zu messen, oder sie war schon vorhanden, aber früher nicht gesteckt. Auf jedenfall habe ich die Brücke (s. Foto) gezogen und schon regiert wieder das Steuergerät. Ca. 1 Sec. läuft die Pumpe nun beim Einschalten der Zündung und dann ist Ruhe.
Ich hatte nämlich kurz vor dem Start auf einmal starken Spritgeruch im Auto, habe die Haube aufgemacht und da stand das Benzin in den Vertiefungen der Ansaugspinne und sudelte aus den Schlauchanschlüssen der Ringleitung. Dann habe ich die Schellen fester angezogen und dicht war´s.

This message has an attachment image.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
08 Mar 2020 22:25 #13372 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Noch ein Bild zum alten DKS:

This message has an attachment image.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Volker
  • Volker's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
More
08 Mar 2020 22:52 #13373 by Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Replied by Volker on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970

sascha011169 wrote: So, der neue Drosselklappenschalter ist drin und natürlich wird der Alte nicht entsorgt. Vielleicht gibt es ja irgend einen Spezialisten, der die Goldschicht erneuert...
Den Grund für die permanent laufende Benzinpumpe habe ich nun auch gefunden. Der Herr bei Küppers hat entweder selbst eine Brücke hergestellt, z.B. um den Benzindruck zu messen, oder sie war schon vorhanden, aber früher nicht gesteckt. Auf jedenfall habe ich die Brücke (s. Foto) gezogen und schon regiert wieder das Steuergerät. Ca. 1 Sec. läuft die Pumpe nun beim Einschalten der Zündung und dann ist Ruhe.
Ich hatte nämlich kurz vor dem Start auf einmal starken Spritgeruch im Auto, habe die Haube aufgemacht und da stand das Benzin in den Vertiefungen der Ansaugspinne und sudelte aus den Schlauchanschlüssen der Ringleitung. Dann habe ich die Schellen fester angezogen und dicht war´s.


Hmm,

wenn das so stimmen, würde spräche das nicht gerade für die Firma Küppers.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • nordfisch
  • nordfisch's Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
More
08 Mar 2020 22:52 - 08 Mar 2020 23:05 #13374 by nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
Replied by nordfisch on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970

sascha011169 wrote: Hallo Norbert,
das Rucken ist ja erst nach ca. 3.500km aufgetreten, da war ich schon nördlich vom Polarkreis.


Hallo Sascha,
das kann sehr wohl mit der 'D-Jetronic-Inspektion' zu tun haben.

Ich habe sowas auch mal gemacht - alles geprüft, mal in den DKS reingeschaut und zur Vorsorge ein sehr hochwertiges Kontaktspray reingesprüht.
Erst längere Zeit später trat das Problem in Form von kurzzeitigen Aussetzern, abhängig besonders von der Luftfeuchtigkeit auf.
Bei schönem Wetter fuhr ich seidenweich 500 km zu einer Hochzeit. Auf der Rückfahrt im Regen war das Fahrzeug im Regen im Stop-and Go-Verkehr kaum noch fahrbar, beim Gasgeben aus dem Leerlauf ging er ständig aus. Fatal bei Automatik.
Ich stellte dann fest, dass die Beschleunigungsimpulse komplett fehlten. Das Kontaktspray wirkte isolierend.
Ich würde das Fa. Küppers noch nicht mal vorwerfen, wenn es denn so war. Die haben es dann gut gemeint, und es steht nirgends, dass man den DKS nicht so behandeln darf. Langzeiterfahrungen haben eben nur die, die mit den Autos langzeitig fahren...

Die Platine gibt es übrigens als Nachbau. Wie schon geschrieben, glaube ich aber nicht, dass die alte wirklich verschlissen ist.

edit: Auch wenn die Leiterbahnen jetzt erstmal nicht gut aussehen, würde ich die Platine und Fühler erstmal komplett ölfrei und dann mit Glasfaserradierer reinigen und dann die Kontaktfühler ganz wenig zur Seite biegen, damit die eine neue, frische Bahn haben. Ich meine zu sehen, dass da hauptsächlich Graphitschmier von den Fühlern drauf ist, glaube nicht, dass die Bahnen wirklich durch sind.

Wenn du jetzt den DKS alten Typs (geschraubter Deckel) gegen einen des neuen Typs (geklemmter Deckel) ersetzt, tust du dem Auto wirklich was gutes. Die neueren sind erheblich besser.
In deinem ersten Beitrag hattest du aber einen Teilausschnitt des neuen Typs gezeigt, daher dachte ich, dass der bei dir verbaut war.



Zu den Spritleitungen: Habe meine auch dieses Jahr gewechselt. Die vor 10 Jahren verbauten äußerst teuren Schläuche haben sich als vom Material her ungeeignet erwiesen und pissten an den Verbindungsstellen extrem. Man konnte sie fast ohne Widerstand auf den Stutzen verdrehen und verschieben.
Ich würde bei dir auch falsches Material vermuten, denn gutes (geeignetes) Schlauchmaterial wird eher außen rissig als an den Anschlüssen undicht.

Kannst bei den Schläuchen Hersteller / Typ ablesen?

Als Ersatz empfehle ich unbedingt auch das Material, das Jörg für eure Volvos empfiehlt.

Gruß
Norbert
Last edit: 08 Mar 2020 23:05 by nordfisch. Reason: Vorposting berücksichtigt

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 11:29 #13377 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Ja, hallo Norbert,
der ausgebaute Drosselklappenschalter war auch bereits der neuere. Da hatte ich mich vertan.
Gruß aus dem Rheinland!

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Volker
  • Volker's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
More
09 Mar 2020 12:27 #13378 by Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Replied by Volker on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Hallo,

also ich habe bisher noch jeden verdreckten DKS wieder hin bekommen. Mit Scheuermilch und etwas Polieren gehen die Rückstände nach meiner Erfahrung wieder weg. Dann noch die Schleppschalter reinigen durch Einklemmen von Papier und Durchziehen und das Auto rennt wieder.

Eine vergessene Brücke am Benzinpumpenrelais wäre aber schon ein Ding. Obwohl: Ich habe dem Flo auch mal ein EV abgezogen, um etwas vorzuführen und es vergessen, es wieder drauf zu stecken. Als er dann von neuerdings Ruckeln berichtete, wusste ich sofrort, wo das her kam. :blush:

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 15:04 #13379 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Nobody is perfect:-)
Ich würde niemand einen Vorwurf machen, denn wie schnell vergisst man selbst mal einen Handgriff, den man sich vorgenommen hatte.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 15:07 #13380 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Es gab da übrigens sowohl auf der Tour als auch zuvor noch ein Phänomen, bei dem weder Küppers noch ich selbst bisher die Ursache gefunden haben:
Wenn er warm ist springt er bisweilen schlecht an. Z.B. an der Tankstelle, nach dem Tanken, wenn es weiter gehen soll...
Kann das mit dem DKS zusammen hängen? Vielleicht geht aber auch der Zusatzluftschieber nicht mehr richtig...

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Volker
  • Volker's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
More
09 Mar 2020 16:01 #13381 by Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Replied by Volker on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Hallo Sascha,

nein nichts davon hat mit dem ZLS oder dem DKS zu tun. Der erste Verdächtige ist nachlassender Benzindruck und damit Dampfblasenbildung.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Jörg
  • Jörg's Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 16:12 #13382 by Jörg Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by Jörg on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Guten Tag Sascha!

Da wir den Zustand des Motors mit seinen Komponenten nicht kennen, vielleicht besteht ein genereller Wartungsstau, sind solche Analysen aus der Ferne eher etwas für den Dichter Nebel, der mit der Stange stochert. Wurde denn die Checkliste von Volker schon abgearbeitet? Vielleicht spendierst Du einmal ein Panoramabild vom Motorraum.

Startprobleme bei warmem Motor werden durch falschen Kraftstoff-Förderdruck, ein leckendes Kaltartventil oder siffende Einspritzventile verursacht.

BTW: Es ist kein Fehler, für eine neue Baustelle einen neuer Thread anzulegen.

Gruss
Jörg

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 16:55 #13383 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Hallo Jörg,
ich würde rot, wenn ich ein aktuelles Foto von dem Motorraum posten müsste! Ich soll den Wagen nicht waschen, bis nächsten Freitag vom Veranstalter der Rallye abschließende Fotos gemacht wurden. Glaub mir, er sieht gerade mitgenommen aus,.. Ich sende Bilder davon, wie er sonst aussieht. Allerdings bin ich in Sachen Motorraumwäsche gerade bei so filigranen Steckern etc. nicht überzeugt es zu tun. Mal sehen wie ich den wieder sauber bekomme...
Die 2 bar Spritdruck wurden auf jeden Fall vor der Tour von Küppers geprüft und wahrscheinlich war deswegen auch die Brücke am Relais drin. Außerdem hatte er da auch schon die Warmstartschwäche, aber, wie gesagt, nicht immer. Dampfblasen sind natürlich eine gute Erklärung, aber gäbe es noch andere?

Kurz noch was zum "restlichen" Auto: Ich habe ihn am 18. Dez. 2004 unrestauriert in Heidelberg gekauft und die Erstbetankung nach der Restauration war am 19.12.12. Für die Technik war beim Zusammenbau Paul Sucke, der ja auch nicht ganz unbekannt ist, verantwortlich. Das ganze Projekt wurde unter dem Motto "bestmöglicher Zustand ohne Rücksicht auf Kosten" durchgeführt. Seither fahre ich den Volvo, meist im Sommer, dann aber auch weite Strecken wie über die Alpen nach Sardinien etc. Er bekommt jedes Jahr einen Ölwechsel mit neuem Filter (Motul Classic before 1970), Ventilspiel wird von mir eingestellt und die Kerzen geprüft. Das einzige, was noch nicht gemacht wurde und für dieses Jahr ansteht ist die Hinterachse. Die singt auf der Autobahn inzwischen ziemlich laut und neuerdings (nach der Rallye) liegt auch eine kleine Öllache unter ihr auf dem Boden. Ich denke die Firma Tandler in Bremen ist hier die erste Adresse, oder?

Gruß
Sascha

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 17:07 #13384 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Bilder Motorraum

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Jörg
  • Jörg's Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 17:32 #13385 by Jörg Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by Jörg on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Guten Tag Sascha!

wie wenn Du geahnt hättest, was mich im Motorraum besonders interessiert: Die filigranen Steckverbindungen, der Zustand der Gummitüllen und die Verbindungen zur Karosseriemasse.

Motorraumwäsche ist nicht so wichtig, man sollte halt nicht mit ölverdreckten Händen dann die Freundin in der Bäckerei besuchen.

Zu der Firma Tandler in Bremen kann ich nichts sagen, da mein Revier der Bodenseeraum ist. Google stellt sie eher als Produzenten und nicht als Instandsetzer dar. Nützliche Hinweise könnte Dir eine Anfrage im Forum www.networksvolvoniacs.org liefern.

Jetzt entdecke ich deine Bilder und lehne mich entspannt zurück. Danke! Im Norden hattest Du keine Probleme mit der Temperatur des Kühlmittels. Die Lüfterhaube fehlt, dies ist wohl dem neuen Kühler geschuldet.

Gruss
Jörg

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 17:53 #13386 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Inzwischen hat er zwei Elektrolüfter statt dem original Viscolüfter... Die Klimaanlage ist Original York und wird im demnächst in der Schweiz auch wieder mit dem Original Kältemittel befüllt.

This message has attachments images.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 18:04 #13387 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Du bist aus Dornbirn und ich habe Dein Auto schon gefahren, oder?

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Jörg
  • Jörg's Avatar
  • Offline
  • Elite Member
  • Elite Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
09 Mar 2020 20:42 #13388 by Jörg Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by Jörg on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Hättest Du Dir keinen originelleren Nickname aussuchen können? Die Farbe um den Motorraum kam mir doch bekannt vor, das Armaturenbrett hat die Synapsen nur ein bisschen zum Feuern gebracht. Ja, Vorarlberg ist das Tor zur Welt, - aber eben nur das Tor.

Bis denne!
Jörg

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • nordfisch
  • nordfisch's Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
More
09 Mar 2020 20:46 #13389 by nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
Replied by nordfisch on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970

sascha011169 wrote: ...
Die 2 bar Spritdruck wurden auf jeden Fall vor der Tour von Küppers geprüft und wahrscheinlich war deswegen auch die Brücke am Relais drin.
...

... Hoffentlich weiß die Firma Küppers, dass nach Volvo-Vorschrift der Kraftstoffdruck auf mindestens 2,1 Bar - teilweise 2,2 Bar einzustellen ist.
Diese Vorschrift wurde nach dem Problem durchgebrannter Kolbenböden ausgegeben.

Gruß
Norbert

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • sascha011169
  • Topic Author
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
More
16 Mar 2020 23:52 #13421 by sascha011169 Europe Volvo 1800 2.0 E, ES
Replied by sascha011169 on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Ein kurzes "Hallo" an alle!
Das Rucken ist weg und es lag klipp und klar am Drosselklappenschalter! Ich bin sehr froh und habe die Lektion gelernt. Jetzt muss ich mal versuchen den "Alten" ebenfalls wieder in Ordnung zu bringen.
Als nächstes steht das Warmstartverhalten und schließlich die Beendung der Warmlaufphase an, doch dazu werde ich dann wohl am besten einen neuen Beitrag senden. Zunächst stöbere ich aber mal im Archiv, ob mich die vorhandenen Hinweise schon weiter bringen.
Gruß
Sascha
The following user(s) said Thank You: Rudiger II

Please Log in or Create an account to join the conversation.

  • Volker
  • Volker's Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
More
17 Mar 2020 13:13 #13426 by Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Replied by Volker on topic D-Jetronic im Volvo P 1800 E von 1970
Hallo Sascha,

na das kannst Du jetzt ja auch der Firma Küppers berichten und ihnen ihre Brücke zurück geben. ;)

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

This image is hidden for guests.
Please log in or register to see it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Time to create page: 0.073 seconds
Powered by Kunena Forum