Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Hirschmann Auta 6000 F Antennen
Hirschmann Auta 6000 F Antennen

Der Frosch hatte ja eine falsch links montierte mechanische Stabantenne. Die sollte bei der Restauration durch eine originale Hirschmann Automatik Antenne vorne rechts auf dem Kotflügel ersetzt werden. Dazu musste die Position des Antennenlochs und die passende Antenne gefunden werden. Doch die Hirschmann Auta 6000 F musste ich erst einmal überholen, was ich hier beschrieben habe.

Originale Hirschmann Auta 6000 F für den Frosch

Bei einem Auto wie dem Frosch (Mercedes-Benz W111 280 SE Cabriolet von 1968) sollte die fälschlicherweise falsch auf dem linken Kotrflügel in den USA montierte mechanische Antenne duch eine automatische originale mit dem Alugehäuse ersetzt werden. Dazu haben Obelix und ich lange Hirschmann Kataloge gewälzt und sind am Schluss bei Rainer Königs, dem Becker Autoradio Papst fündig geworden.Zunächst war vor der KTL zu klären, wo genau das Antennenloch neu zu bohren ist.

W111 Cabrio/Coupe Montage
W111 Cabrio/Coupe Montage

Danach haben wir wochenlang geforscht, welcher genaue Typ in den Frosch gehörte. Wir kamen auf die Hirschmann Auta 6000 F und Auta 6000 H Antennen und konnten uns am Anfang noch nicht einmal einen Reim auf "F" unf "H" machen. F = "Front" und H = "hinten" erwies sich als falsche Spekulation. Die Buchstaben bezeichnen nur einfach jeweils neue Antennenmodelle. Die Pagode hat noch D Antennen, der W111 die F Antennen und ganz spät im W108 auch H Antennen. Der 107 hat bis 1985 H Antennen. Doch dafür berichte ich später, denn auch der 450 SL soll demnächst seine originale Antenne auf dem Vorderkotflügel bekommen.

Bitte logge Dich ein oder registriere Dich, um weiter zu lesen.

Fazit

Natürlich lohnt sich das alles eigentlich nicht. Ich verstehe jetzt, warum restaurierte Antennen für 499€ verkauft werden. Aber dann sollten wenigstens die Chromköpfe und Halter dabei sein. Die fehlen aber fast immer. Wenn ihr aber selbst eine solche Antenne habt und diese in Eurer kostenlosen Zeit instand setzen wollt, dann ist dies der richtige Weg. Eine der beiden Antennen hatte übrigens etwas Pitting an der Antriebswelle. Wenn Ihr also eine solche über habt, dann lasst es mich wissen. Und seid sicher, dass die Antennen immer schon mal geöffnet wurden. ich habe nur eine gessehen, die noch original plombiert war. Aufgrund des Konstruktionsfehlers mit dem fehlenden Wasserablauf werden diese Antennen nicht ewig laufen. Also ab und an mal ausbauen und neu abschmieren und dann werden sie treue Dienste leisten.

Nachtrag zum Anschluss ans Becker Europa / Mexico / Grand Prix / Avus TR Autoradio

Am Ende hatte ich mein Becker Mexico TR und Europa TR Radio (mit schmaler Blende wie es sich gehört) in der Hand und suchte den Flachstecker, an dem ich die weiße Steuerleitung zur Auta 6000 F anschließen wollte. Aber da war kein solcher Flachstecker wie bei den Becker Radios aus den 70ern. Ich war ratlos und frustriert. Sollte alles umsonst gewesen sein und ich wieder auf eine mechanische Antenne rückrüsten müssen?

Dann kam mir die Becker Einbauanleitung in das W111 280 SE Coupe/Cabrio vom 15.2.1968 in die Finger. Und siehe da, da gab es eine Skizze wo man den KW-Adapter und die automatische Antenne anschließen konnte. Dieser befindet sich am Zerhacker oberhalb der Lautsprecheranschlüsse in der oberen Reihe.

Steuerleitung an Becker TR Radio
Steuerleitung an Becker TR Radio

Euer Dr-DJet


Copyright © auf diesen Artikel und das Programm mit seinem Inhalt by oldtimer.tips und Dr-DJet. Fragen bitte ins Forum und nicht per Mail oder PN. Oldtimer.tips und der Autor schließen jegliche Haftung außer einer zwingend gesetzlich vorgeschriebenen für diesen Artikel aus.