Schlechtes Anspringverhalten - Kraftstoffmangel ?

  • Mikestormbringer
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Mercedes-Benz W114 280 E
Mehr
12 Mai 2020 18:13 #13885 von Mikestormbringer Mercedes-Benz W108 280 SE/L 3.5, Mercedes-Benz W114 280 E
Schlechtes Anspringverhalten - Kraftstoffmangel ? wurde erstellt von Mikestormbringer
Hallo zusammen,

folgender Fehler am W108 3,5 : Springt kalt wie warm überwiegend nur mit mindestens halbgeöffneter Drosselklappe an, wenn er dann läuft gibt´s keine weiteren Probleme. Manchmal pakt er´s auch auf die erste Umdrehung aber selten. Weiterhin auffällig ist, daß das CO Vol Abgas mit ca 0,4 % zu mager ist und immer wieder zwischendurch in den Sollwert 2-4 % kommt, dann aber wieder zurück fällt. Standgas trotzdem einwandfrei und konstant. Fehlersuche nach Anleitung durchgeführt komme aber zu keinem Ergebnis.
Für ein paar Anregungen wäre ich dankbar,

Grüße
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
12 Mai 2020 19:35 - 12 Mai 2020 19:37 #13886 von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
Hallo Michael,
Anregungen...

- Hast du den Kraftstoffdruck gemessen und ob der Druck nach dem Abstellen gehalten wird?
- Funktioniert der Zusatzluftschieber?
- Ist der Drosselklappenspalt mal größer gestellt worden (du hattest ja auch zu geringen Unterdruck)?
- Funktioniert der Drosselklappenschalter richtig, schließt er zuverlässig oder gibt es da evtl. Kontaktprobleme <würde auch schhwankenden CO-Gehalt erklären>, dazu: Reagiert der Motor auf die CO-Einstellschraube am Steuergerät?

Lt. Betriebsanleitung soll der heiße Motor mit teilweise geöffneter Drosselklappe gestartet werden. Das wäre also normal.

Gruß
Norbert
Letzte Änderung: 12 Mai 2020 19:37 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
12 Mai 2020 19:50 #13887 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Hallo Michael,

ein sich veränderndes CO im Leerlauf kann mehrere Ursachen haben:

  1. Leerlaufschalter schließt nicht zuverlässig
  2. Einspritzventile oder Kaltstartventile tropfen unregelmäßig nach
  3. Im Extremfall auch das Steuergerät oder ein gerade beginnender Riss in der Membran

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.042 Sekunden
Powered by Kunena Forum