× Die Bosch KA-Jetronic kam 1972 auf den Markt und war wieder rein mechanisch.ohne jegliche Elektronik

380SL Steuerdruck zu hoch

Mehr
07 Aug 2019 18:25 #11986 von Poppel
380SL Steuerdruck zu hoch wurde erstellt von Poppel
Hallo, ich habe jetzt ein wenig Zeit, muss auf den Mengenteiler vom 560 warten und habe mir mal meinen 380SL, USA, April 82. vorgenommen.
Der Motor 116962 mag nicht so recht laufen.
Ich habe den Steuerdruck gemessen und der ist viel zu hoch. Soll ist 1,2-1,6 Bar. Er hat aber fast 4,5 Bar.
Am Warmlaufregler habe ich das Sieb im Eingang gereinigt. Ohne erfolg bzw. jetzt hat er 4,9 Bar.
Der Systendruck ist okay mit genau 5,6 Bar. Den Systemdruckregler habe ich instand gesetzt, vorab das Benzinpumpenpaket usw..
Sollte es der Warmlaufregler sein, oder kann noch was anderes in Frage kommen.
Gruß Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug 2019 18:36 #11987 von Poppel
Poppel antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Ich habe eben mal die Rücklaufleitung am Warmlaufregler gelöst, um zu sehen ob eventuell die Rücklaufleitung dicht ist. Es ändert sich aber nichts am Druck. Also liegt es nicht an einer dichten Rücklaufleitung.
Gruß Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug 2019 21:05 #11988 von Obelix
Obelix antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Moin,
hört sich stark nach Warmlaufregler an .

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug 2019 21:39 #11989 von Poppel
Poppel antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Hallo, ich habe noch einen neuen Warmlaufregler den ich mir in Reserve für meine 6.9er hingelegt habe. Leider habe ich nur eine Bosch Nummer. Kann jemand sagen ob ich den verwenden kann, zu mindestens zum testen ?
0 438 140 057 steht auf dem Regler, auf dem Karton F026 TX2 087 -090
Und 0438140144
Gruß Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug 2019 21:59 #11990 von Poppel
Poppel antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Gibt es eine Möglichkeit klar ab zu grenzen das es der Regler ist ? Möchte ungern 800 Euro ausgeben für nichts.
Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Aug 2019 22:19 #11991 von Poppel
Poppel antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Mich beschleicht eine Ahnung das es nicht am Warmlaufregler liegt. Ich habe den Zulauf zum WLR abgelassen und den Druck gemessen. Rund 5 Bar ohne WLR bzw. mit offener Leitung zum WLR. Kann es sein das der Druckregler im Mengenteiler der Übeltäter ist ?
Gruß Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Aug 2019 09:17 #11993 von Obelix
Obelix antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
... wohl kaum !
Mach versuchsweise den Warmlaufregler vom 6,9er rein, dann siehst du ob’s daran liegt.

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
09 Aug 2019 22:13 #12012 von Volker
Volker antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Hallo,

das hängt davon ab, welches Baujahr der 380 SL hat, ob Du einen WLR vom 6.9 verwenden kannst. Denn ab Einergiekonzept 9/81 hat der WLR im 380 SL 3 Unterdruckanschlüsse mit einem zusätzlichen für Beschleungiungsanreicherung. Dann wäre das einfache Testen nicht gegeben.

Ansonsten kann man mal testweise einen anderen WLR vom 6.9 anschließen, um dann den Steuerdruck zu messen. Ich hatte jetzt 2 Fälle, wo der Steuerdruck zu niedrig war. Das lag am Mengenteiler. Wenn der Hahn am Manometer zum WLR hin zu ist, schnellt der Zeiger prompt hoch auf > 5 Bar? Und wenn der Hanhn offen ist, sinkt der Druck nicht bei beheiztem WLR auf 3,6 Bar? Dann wäre der WLR der Schuldige.

Mehr und Genaueres erst nach meinem Urlaub un der Moseltour nächstes Wochenende.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2019 13:27 #12031 von Poppel
Poppel antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Hallo Volker, ja Du hast Recht, der WLR vom 6.9 passt nicht der vom 82er 380SL hat einen Unterdruckanschluss mehr. Ja und Du hast ebenfalls recht was den Druck betrifft. Bei Hahn zu geht der Druck sofort auf 5,5 Bar und bei Hahn auf bleibt er bei rund 5 Bar stehen. Der Motor läuft jetzt , unrund und stinkt, mit grauen Wölkchen, nach Sprit.
Wird auf den WLR hinauslaufen. Ich habe den WLR mal geöffnet. Augenscheinlich sah das soweit ich das überhaupt beurteilen kann alles gut aus. Die Membrane sah noch intakt aus. Dreck war keiner im WLR. Der Dreck war im Filter des WLR , im Schraubstutzen des Mengenteilers und ....... die Leitung vom Mengenteiler zum WLR war komplett dicht. Zumindest geht da jetzt was durch und der Motor läuft. Wenn auch bescheiden unrund.
Gruß Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2019 16:27 #12035 von Obelix
Obelix antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
...trotzdem kannst du den Warmlaufregler vom 6,9er zur Fehlersuche einbauen, er geht um die Prüfung der hydraulischen und nicht der pneumatischen Funktion !

Hat ja keiner gesagt du sollst ihn drin lassen !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2019 16:41 #12036 von Poppel
Poppel antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Das mache ich gleich mal zum testen.
Gruß Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
10 Aug 2019 17:26 #12037 von Volker
Volker antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Hallo Thorsten,

bei so viel Dreck im System, wir alles zu sein, auch der Mengenteiler. Aber probiere ruhig mal den vom 6.9 0438 140 010, ob sich der Druck dann senkt. Bei so hohem Steuerdruck bekommt der Motor kaum Sprit. Er darf also nicht danach stinken, er verhungert eher.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Aug 2019 22:42 - 10 Aug 2019 22:47 #12044 von Poppel
Poppel antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Hallo Volker, ich habe den Mengenteiler schon getauscht, Ebenso die ESP-Düsen und das Pumpenpaket neu. Alle Siebe, ALLE waren zu. Ich habe den Repsatz für den Systemdruckgeber verbaut und den Druckgeber Satz oben auf dem Mengenteiler. Habe das Tanksieb neu gemacht und den Tank ausgebaut und gereinigt. Stinken nach Benzin kann auch von Ausblasen der Leitungen sein. Den Systemdruck habe ich auf 5,6 Bar eingestellt, habe schon überlegt ob ich den Druck runter setzen soll auf 5 Bar. Dann habe ich mich auf die Suche nach dem Fehler gemacht und die dichte Leitung zum Warmlaufregler gefunden. Bleibt eigentlich nur der WLR über. Nur macht der wie gesagt keinen schlechten Eindruck. Membrane in Ordnung der Dreck ist auch in den Sieben hängen geblieben und nicht im WLR angekommen.
Ich werde morgen mal versuchen den WLR aus dem 6.9 zu verbauen , nur zum Test , auch wenn der anders aussieht. Aber wenigsten läuft der Motor jetzt, wenn auch im Leerlauf schlecht. Hat aber Leistung wenn er aus dem Leerlauf raus ist.
Gruß Thorsten


Sowas war in der Leitung zum WLR, die war komplett Dicht, die Brocken sind beim durchbohren mit einer Gitarrenseite und ausblasen weg geflogen.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 10 Aug 2019 22:47 von Poppel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
11 Aug 2019 06:19 #12046 von Volker
Volker antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Hallo Thorsten,

hast Du den MT getauscht oder nur den Repsatz für das Aufstoßventil und den Druckausgleich verbaut? Bei so viel Dreck im MT wirst Du nur mit diesen Repsätzen nicht hin kommen. Dann ist weiterhin Dreck im System. Am WLR ist jetzt garantiert der Ventilkörper zu. Da sitzt auch jede Menge Dreck in dessen Kanälen drin. Die Membran unten ist für die Vollastanreicherung und die hat mit der Verstopfung des WLR nichts zu tun. Schmeiße mal den ganzen WLR kopfüber in ein Ultraschallbad, manchmal hilft das. Ich fürchte aber, dass das bei dem verkrusteten Dreck weinig helfen wird.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2019 13:42 #12050 von Obelix
Obelix antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Moin,
hast du das System schon durchgespült und kontrolliert, daß der ganze Dreck wirklich draußen ist ?
Nicht daß der neue Warmlaufregler auch gleich wieder so verdreckt !

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Aug 2019 21:02 #12058 von Poppel
Poppel antwortete auf 380SL Steuerdruck zu hoch
Hallo, ich habe den Mengenteiler getauscht. Hatte noch einen neuen, wenn auch Jahre alten liegen. Alle Leitungen und usw. habe ich gereinigt. Alle Leitungen vom und zum Mengenteiler und WLR habe ich mit einer Spritze voll gemacht mit Lampenöl und verschlossen. Über Nacht einweichen lassen und dann mit Bremsenreiniger und Pressluft durch gepustet. Ging ganz gut. Bis auf eine Leitung, dafür hatte ich Ersatz liegen.
Den WLR habe ich komplett zerlegt , auch die Ventile und Anschlussstutzen raus und sauber gemacht. Ich möchte es mal so sagen " Nicht sauber !Aber rein ".
Nach dem Probelauf habe ich dann alle Filter mal raus geschraubt und siehe da, fast kein Dreck mehr.
Den Schraubstutzen am Mengenteiler mit dem Filter, habe ich gleich nochmal erneuert.
Wenn ich morgen den WLR vom 6.9er verbaut habe, berichte ich.
Schönen Abend noch und Gruß Thorsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.191 Sekunden
Powered by Kunena Forum