× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Topic-icon KRAFTSTOFF-PUMPE

Mehr
06 Dez 2017 23:12 #8414 von Harald914
Harald914 erstellte das Thema KRAFTSTOFF-PUMPE
Hallo Volker, hier meldet sich auch wieder mal der "Frankfurter 914". Sicherlich erinnerst Du Dich noch an die Kraftstoff-Pumpen-Überholung. Die Pumpe ist seither nicht im Einsatz und liegt als stille Reserve im Regal. Ist es nicht auf Dauer schädlich diese Pumpen immer nur "trocken" zu lagern? Aus diesem Grund habe ich versucht mittels eines Schlauches Kraftstoff einzufüllen. Ich habe es bei allen 3 Anschlüssen versucht, ohne Erfolg, es lief praktisch nichts hinein. Ich könnte mir vorstellen, dass doch eine gewisse Menge Benzin Platz darin hat. Was habe ich falsch gemacht, wie muss ich vorgehen? Danke für Deine Antwort. Harald, Frankfurt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
07 Dez 2017 00:36 #8415 von Volker
Volker antwortete auf das Thema: KRAFTSTOFF-PUMPE
Hallo Harald,

ta so einfach ist das nicht. Das benzin kommt an den Rollenzellen sehr schlecht vorbei auf der Saugseite. Und auf der Druckseite ist das Ventil, das sie zusperrt. Deshalb geht eigentlich nur das Eintüten der gesamten Pumpe nach dem letzten Lauf mit Benzin.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2017 17:32 #8419 von hgk
hgk antwortete auf das Thema: KRAFTSTOFF-PUMPE
Moin,

am besten mit reinem Benzin aus der Apotheke laufen lassen, wegen der Zusätze im normalen Benzin.
Anschließend in dicken Gefrierbeutel und evakuieren und zuschweißen.

Schau vorher, ob dein Evakuiergerät funkenfrei arbeitet!!!
Und mach das auf jeden Fall draußen ...

Ich bin allerdings zu Ballistol übergegangen:
Ist ungefährlicher und löst sich später auch wieder im Benzin.

MsG
Hans

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Dez 2017 20:41 #8420 von Harald914
Harald914 antwortete auf das Thema: KRAFTSTOFF-PUMPE
Hallo, danke für die Antworten. Eintüten nach dem letzten Lauf geht nicht, da die Pumpe im 914 nicht montiert war, sondern nach der Reparatur direkt in´s Regal gelegt wurde. Was bitte ist ein Evakuiergerät? So etwas besitze ich nicht. Den Gedanken an Ballistol hatte ich aber auch schon. Nun, spätestens im kommenden Frühjahr wird mir nichts anderes übrig bleiben, als die Pumpe in den 914 einzubauen. Die aktuelle eingebaute hat sowieso ein defektes Rückschlag-Ventil. Ich hatte seinerzeit auf Grund von Volker´s Forum ein Externes eingebaut und dies funktioniert bis heute wunderbar. Ggfs. kann mir Volker dann die Pumpe und das Rückschlag-Ventil überholen. Grüße aus Frankfurt, Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
11 Dez 2017 12:17 #8424 von Volker
Volker antwortete auf das Thema: KRAFTSTOFF-PUMPE
Hallo Harald,

Hans meint so ein Folieneinschweißgerät, was auch die Luft raussaugt. Am besten Du bringst Deine Pumpe mal zu einem Metzger und lässt sie Dir einziehen. Die haben solche Geräte. Problem ist tatsächlich, dass die O-Ringe von der Trockenheit schrumpfen können. Dann können abgelagerte Pumpen undicht sein. Es kann aber auch sein, dass sie im Betribe wieder dicht werden.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.088 Sekunden
Powered by Kunena Forum