× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

25 Kontakte Buchsenleiste Steuergerät - Contacts connector ECU

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
19 Dez 2014 12:17 #168 von Volker
Hallo,

ich konnte jetzt die Boschnummer der Kontakte im Gehäuse der 25-poligen Buchsenleiste des Motorkabelbaums zum Steuergerät identifizieren: 1 987 352 114 :cheer: Die anderen 2,8 mm Kontakte haben übrigens die Nummer 1 284 478 007 .



Ich habe noch 25 von den Steuergerätekontakten, die ich vor Jahren bei Mercedes-Benz als die letzten erworben habe, wollte aber Euch allen das Leben leichter machen, die sich den Motorkabelbaum erneuern wollen und habe das deshalb recherchiert.

Die traurige Nachricht ist, dass Bosch sie nicht mehr liefert :S Ich habe bei Bosch nachgefragt, ob eine Nachfertigung geplant ist, aber keine Antwort erhalten. Verschiedene andere Lieferanten, die sie noch im Katalog haben, habe ich ausprobiert und Geld bezahlt, aber dann konnte keiner liefern. :angry: Logisch, die haben alle keine Ware daliegen und bestellen im Ernstfall bei Bosch, wo es nichts mehr gibt. Selbst in den USA habe ich es bei Beck-Arnley versucht. NICHTS

Ich kann Euch also allen keinen Mut machen, die Kontakte noch aufzutreiben. Wenn es jemand tut, dann bitte Meldung hier!

Wer einen Kabelbaum revidiert, muss die alten Kontakte wiederverwenden. Dazu nimmt man sie aus der Buchsenleiste mit einer Nadel heraus. Diese führt man von vorne ein und drückt die Rastzunge zur Seite und zieht den Kontakt an dem Kabel nach hinten raus. Danach muss man entweder den gecrimpten Kontakt von Hand öffnen und hoffen, ihn wieder verschließen zu können mit den neuen Kabeln. Oder man nimmt die alten Kabel und stückelt die neuen dran.

Es tut mir leid, bessere Neuigkeiten habe ich nicht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: blueabyss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
21 Dez 2014 02:26 - 21 Dez 2014 12:56 #169 von nordfisch
Hallo,
das sind bisher wirklich sehr schlechte Nachrichten.
Kein Wunder, dass Kabelbaumfertiger diese häufig komplett ohne Endstücke anbieten... das Problem zu lösen bleibt also dem Einbauer überlassen.

Es ist mir nur mithilfe deines Fotos und einiger Fummelei gelungen, so einen Kontakt zerstörungsfrei aus der Buchsenleiste auszubauen. Dies ist offenbar wirklich nicht vorgesehen und geht wohl wirklich nur mit einer Nadel von der Kontaktseite aus.

Diese Kontakte zu öffnen und wiederzuverwenden erscheint mir unmöglich. Die sind einfach zu filigran. Zu groß auch die Gefahr, die Kontakte dabei komplett zu zerstören.

Die Kabel anzustückeln halte ich auch für eine schlechte Lösung und eine große Fummelei - über 20 Kabelverbindungen müssen schließlich geschaffen werden..

Günstiger erscheint mir folgende Lösung:
- das Kabel zwischen der Kontakt- und der Isolierungsverkrimpung (Zugentlastung) abkneifen. Das neue Kabel mit einer
blanken, versilberten Aderendhülse 2,5 X 7 mm auf den Rest des Steckers aufcrimpen und anschließend verlöten.
So schafft man eine mechanisch wie elektrisch einwandfreie Verbindung. Und in die Buchsenleiste lässt sich das auch wieder einschieben.

Hier zeige ich das - am Beispiel eines 2,8 mm AMP-Steckers, was aber technisch praktisch identisch ist:


Stecker getrennt

Kabelteile mit Aderendhülse

Aderendhülse mit Aderendhülsenzange verpresst

verlötet (beidseitig Zugabe von Lothonig = Kolophonium)

Gruß
Norbert

P.S.: Wenn ich meinen eigenen Kabelbaum mal erneuere, werde ich in jedem Fall die Farbkodierung der Mercedes-Sechszylinder-Kabel verwenden. Vierzylinder-Fahrern würde ich die Kodierung von Citroën empfehlen. Die Farbkodierung findet man hier im D-Jetronic-Kompendium .

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 21 Dez 2014 12:56 von nordfisch. Begründung: Vervollständigung
Folgende Benutzer bedankten sich: blueabyss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hannes6t8
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • Mercedes-Benz W108 280 SE/L 4.5
Mehr
04 Jan 2015 21:46 #221 von hannes6t8
Hallo,
habe gestern an der Buchsenleiste Kontakte raus und reingemacht. Habe dabei an Deinen Vorschlag mit der Aderendhülse gedacht.... Mir ist dabei aufgefallen dass es ziemlich eng wird wenn man so verlötete Kontakte da einbauen will. Denke nicht dass das funzt. Gruss Hannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
04 Jan 2015 22:17 #222 von Volker
Hallo Hannes,

das mit den Adernendhülsen habe ich selbst nicht prbiert, da muss Norbert was zu sagen. Wenn das nicht geht, hilft nur noch feinfühliges Aufdröseln der vorhandenen Kontaktcrimpungen und dann entweder neues Crimpen - wenn das noch geht - oder Anlöten. Löten würde ich hier nicht so kritisch sehen, da sich der Draht auch unter Vibrationen hier kaum bewegen kann.

Am einfachsten ist es, wenn man wie foxbravo (Markus) einen Vater mit viel Feingefühl und Zeit hat. ;)

Vielleicht hätte man auch eine Chance, wenn man die AMP Nummer des Kontakts wüsste. Aber nach Hörensagen rückt AMP weder die noch die Kontakte raus, weil sie mit Bosch eine Exklusivvereinbarung hatten. Ob es stimmt, weiß ich natürlich nicht. Es war schon äußerst schwierig, die Boschnummer der Kontakte zu finden. Da habe ich ein Jahr nach gesucht. Und dann musste ich leider erkennen, dass Bosch die nicht mehr verkauft. :angry:

Ich habe früher in meiner Jugend Flachsteckhülsen wiederverwendet. Dazu habe ich das Kabel stramm in den Schraubstock gespannt und dann mit einem Nagel und Hammer die Crimpung geöffnet. Das ging aber auch manchmal schief. Dann bliebe nur noch Löten. Dazu würde ich die Crimpzungen an der isolierung des Kabels abschneiden, das alte Kabel wegschneiden und dann dort das neue anlöten.

Bitte berichte uns hier, was Du probiert hast und was am Ende erfolgreich war.

Danke!

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
05 Jan 2015 14:12 #227 von Volker
Hallo,

ich habe noch von Markus ein Foto. Ich werde ihn mal bitten, hier zu beschreiben, wie sein Vater das gemacht hat. ich würde sagen, dass er die neuen Kabel angelötet und mit beschriftetem Schrumpfschlauch gesichert hat.


Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
05 Jan 2015 17:29 #229 von nordfisch

Volker schrieb: Hallo Hannes,

das mit den Adernendhülsen habe ich selbst nicht prbiert, da muss Norbert was zu sagen. ...

Hallo Hannes und Volker,
ich habe es nachgemessen.
Die quadratische Bohrung in der Nylon-Kontaktleiste hat einen minimalen Durchmesser von 3,25 mm.
Der bearbeitete Kontakt ist nirgends stärker als 2,7 mm. Da ist also genug Platz - kein Problem.
Man sollte also auch etwas stärkeres Material, z.B. Messingrohr aus dem Modellbauladen verwenden können. Im Bedarfsfall könnte man sogar die Bohrung in der Nylonleiste problemlos etwas vergrößern.
Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hannes6t8
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • Mercedes-Benz W108 280 SE/L 4.5
Mehr
05 Jan 2015 21:37 #232 von hannes6t8
Hallo,
auf der Rückseite sollte der Kontakt ziemlich gleich eben sein sonst lässt er sich in die Nylonleiste nicht einklinken....Hannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hannes6t8
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • Mercedes-Benz W108 280 SE/L 4.5
Mehr
05 Jan 2015 21:45 #233 von hannes6t8
Hallo,
auf der Rückseite sollte der Kontakt ziemlich gleich eben sein sonst lässt er sich in die Nylonleiste nicht einklinken....Hannes

@Volker die AMP Nummer kann ich liefern. Die fertigen aber erst ab 100tsd Stück. Vorausgesetzt die Werkzeuge sind noch nicht verschrottet worden..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
05 Jan 2015 22:21 #236 von Volker
Hallo Hannes,

die AMP Nummer wäre doch schon mal was. Vielleicht findet man die dann doch in irgendeinem vergessenen Lager. Dass ich eine Nachfertigung für die D-Jetronic anstoßen kann, glaube ich auch nicht. 1000 könnte ich mir hinlegen, wenn der Preis stmmt. Aber 100 Tausend, das macht die beste aller Ehefrauen nicht mit. Das wären auch mehr als 4000 Kabelbäume.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • FoxBravo
  • FoxBravos Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Ich könnt´ noch tausend Liter tanken
Mehr
06 Jan 2015 16:53 #238 von FoxBravo
Hallo allerseits,

...so, ich komme gerade zurück von einer kleinen Bewegungsfahrt mit dem D-Jetronic befeuerten SL. Das schöne Wetter (heute ist in Ba-Wü ein Feiertag) und die halbwegs salzfreien Straßen müssen ausgenutzt werden...
Hach, es macht schon Spaß mit der Kiste :-)

Als ich damals mit meinem Vater den Kabelbaum für den SL neu gestrickt habe, war irgendwann auch der Motorkabelbaum an der Reihe. Das größte Problem sind tatsächlich diese blöden Steckkontakte - die gab es damals schon nicht mehr für Geld oder gute Worte. Alles andere war kein Problem im Einkauf (aber z.T. schmerzhaft teuer).
Ich habe meinem alten Herrn damals eingeschärft, dass kein einziger dieser Kontakte kaputt gehen darf. Er hat dann mit viel Geduld, einer dritten Hand nebst Lupe und ganz kleinen Uhrmacherchraubenzieherle die Kontakte herausoperiert. Die ganzen Kabel haben wir hierzu einfach abgeschnitten - an den Kabelresten kann man dann ganz vorsichtig dran ziehen.
Man kann wohl diese "Sperrnase" gaaaanz vorsichtig quasi von der Kabelseite aus niederdrücken und das ganze dann herausziehen. Wenn man diese "Sperrnase" wieder gaaanz vorsichtig zurückbiegt, dann hat man gute Chancen, dass bei der erneuten Montage in der Leiste der Einsatz wieder verriegelt.

Die Kabel des Motorkabelbaumes haben wir dann angelötet. Ob wir die Zugentlastung dazu auf- und nach dem Löten wieder zugebogen haben kann ich jetzt nicht mehr sicher sagen. Norberts Vorschlag mit der Aderendhülse erscheint mir eine sinnvolle Lösung zu sein. Jedenfalls haben wir dann noch einen gelben Schrumpfschlauch übergezogen, auf dem man dann eine Beschriftung anbringen kann. Volker hat ja schon ein entsprechendes Foto eingestellt.
Ob das nun eine dauerhaltbare Lösung ist, wird sich weisen - ich werde ggf. berichten ;-)

Freundliche Grüße

Markus

PS: Eigentlich kann man nur noch auf ein Wunder hoffen: wenn mal wieder eine alte Werkstatt aufgelöst wird und so eine Tüte mit komischen Steckerle auftaucht, gibt es hoffentlich jemanden, der weiß, was das für ein Schatz ist...

PPS: Ich habe meine Einspritzdüsen damals neu verschlaucht und die von Volker an anderer Stelle empfohlenen Schlauchschellen verwendet. Es ist kein Fehler, einmal im Jahr zu prüfen, ob die noch richtig angezogen sind - Benzingeruch im Auto ist nicht sehr angenehm; von einem brennenden Auto mal ganz zu schweigen :-(
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker, beda

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
13 Jan 2015 10:42 #262 von Volker
Hallo,

heute ist dann doch noch die Bestätigung von Bosch Automotive Tradition gekommen, dass es die Gabelkontakte 1 987 352 114 auch bei Bosch nicht mehr gibt. :( :( :(
Dabei kam auch heraus, dass diese ursprünglich bei Blaupunkt in Hildesheim verbaut wurden. Ich hatte schon früher gehört, dass die ersten Steuergeräte auch bei Blaupunkt gebaut wurden, bevor die Produktion nach Reutlingen verlegt worden sein soll.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
23 Jan 2015 14:44 #283 von Volker
Hallo Hannes,

da eine Bosch interne Suche nach der Quelle der Gabelkontakte nichts ergab, wäre die AMP Nummer die allerletzte Hoffnung. Du hast doch angeboten, die zu besorgen. Das wäre toll, wenn das möglich wäre.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hannes6t8
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • Mercedes-Benz W108 280 SE/L 4.5
Mehr
23 Jan 2015 19:42 #286 von hannes6t8
Hallo Volker,
der Tag hat leider nur 24 Stunden. Jetzt nehm' ich mir mal kurz Zeit die Nummern zu posten. Also ich habe hier zwei AMP-Nummern
für die Federkontakte der Buchsenleiste Steuergerät ermitteln können:
1. Band-Ausführung (25 Kontakte am Metallband zum Abknicken) hat die AMP Nummer 925 558 -2
2. die Einzelkontakt Ausführung hat die AMP Nummer 925 559 -2
Nach meinen Recherchen entspricht das
a, der Mercedes Teilenr. A 000 546 70 40 (nml)
b, der BMW Teilenr. 61 13 13 53 463 (nml)
c, der Bosch Teilenr. 1 284 477 007 (nml)
d, der (alten) Opel Nr. 12 86 601 (nicht abfragbar da Nummer neu vergeben)
e, bei den anderen Hersteller wie Volvo, Jaguar, Porsche und VW habe ich nichts gefunden.... Vielleicht haben die nur ganze Kabelbäume zum Ersatz verkauft?
Hoffe ich konnten einen kleinen Beitrag zur weiteren Suche und Endbevorratung dieser Kontakte leisten.....Gruss Hannes
Folgende Benutzer bedankten sich: Volker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
23 Jan 2015 21:27 #287 von Volker
Vielen Dank Hannes,

ich habe gleich mal bei AMP angefragt. Leider ist die Nummer auch dort als nicht lieferbar gekennzeichnet. Mal sehen, was ich als Anrwort bekomme.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Mär 2015 13:45 - 07 Mär 2015 13:47 #554 von pwhite
New user here. I am enjoying all the knowledge being shared here.
I was curious about the connector 1987352114 and googled it. The first result was from Chinese supply network kakapart [what a choice of name].
www.kakapart.com/parts/bosch-1987352114.html
It appears a supplier has 8000 available - perhaps a run was made for someone. I sent in a request form and will see what I hear. Regards, Paul
Letzte Änderung: 07 Mär 2015 13:47 von pwhite.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
07 Mär 2015 14:09 #555 von Volker
Hi Paul,

welcome to my D-Jetronic Website. Kakapart is great news. I have also immediately asked for 2500 pcs to Germany. Let us see, whether they can fulfill. My questions to Bosch was answered with DELISTED, no reply from AMP/Tyco in the US.

Let us hope that we can find something still here. I have had too many times when I have even transferred money and finally got no contacts.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
07 Mär 2015 20:56 #557 von nordfisch

pwhite schrieb: ... connector 1987352114 ... from ...
www.kakapart.com/parts/bosch-1987352114.html
It appears a supplier has 8000 available ...l

Hello and Welcome...
Sorry - you have 8.000 signs left for the message to kakapart - but the item isn't avaible. :(

Would have been too easy.

Regards
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
09 Sep 2016 13:08 #5428 von Volker
Hallo,

ich habe VIELLEICHT die Möglichkeit, alte Lagerbestände mit ca. 1000 Gabelkontakten aufzukaufen. :woohoo:

Ich lasse mir mal ein Muster schicken. Drückt mir die Daumen !

Wie viel Bedarf existiert denn? Bekomme ich die 1000 Stk wieder los? Preis muss ich noch verhandeln, schätze so 1 bis 1,50€ das Stück. Haltet Ihr das für interessant?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
09 Sep 2016 16:26 #5429 von nordfisch
Also, Volker - das wäre ja der Hammer! :woohoo:
Ich würde jede Menge nehmen, die Du mir anbietest - besser kann ich das Geld gar nicht anlegen.

Aus sportlichem Ehrgeiz habe ich schon so manche Stunde hinter diesen Kontakten hergejagt, kenne Einen, der welche hat - habe aber bisher nicht einen Kontakt kaufen können.

Gruß und 'Good Buy"
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Sep 2016 16:47 #5431 von I 107
Hallo Volker,

ich denke das du die 1000 Stück losbekommst, da es sich hier um wirklich einen Engpass bei der ET Versorgung handelt
schreibe mal diesbezüglich Horst an.

ich würde ebenfalls gerne etwas abnehmen und melde hiermit Bedarf an.

Gruß
Igor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.208 Sekunden
Powered by Kunena Forum