× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Ruckeln am Stand und Teillast

  • bernhard78
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • BMW E9 3.0 CSi
Mehr
01 Jun 2020 11:11 #14056 von bernhard78 BMW E9 3.0 CSi
Ruckeln am Stand und Teillast wurde erstellt von bernhard78
Hallo Leute !
Ich habe vor Kurzem meinen Verteiler erneuert auf 1,2,3.
Ja es war an der Zeit den Verteiler zu tauschen, Zündung perfekt eingestellt.
Drosselklappenschalter nach Anleitung wie in der Beschreibung von Volker eingestellt.
Dann ist mir aufgefallen das der Motor im Warmen zustand Ruckelt (na dann stellen wir mal den CO ein) co eingestellt auf 3,5 .
Ruckeln ist besser geworden am Stand, aber unter dem Fahren im Teillast sind so leichte Aussetzer.
Meine Vermutung liegt beim Druckfüller.
Wer könnte mir den Überprüfen und instandsetzen?
Hat dieses Problem schon mal wer gehabt?
Danke Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
01 Jun 2020 12:46 #14058 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Volker antwortete auf Ruckeln am Stand und Teillast
Hallo Bernhard,

die Frage ist ja jetzt, ob Du vorher einen oder mehrere Fehler hattest. Das ist von außen schwer zu beantworten. Wenn Dein Druckfühler aus den 70er Jahren ist (mittlere Ziffer des im Niet eingeschlagenen Fertigungsdatums eine 2 oder 3), noch original vergossen und vernietet ist und das Vakuum hält, dann hat der eher nichts.

3,5% Leerlauf-CO sind zu viel für Deinen Motor. Der sollte bei 1 - 2% liegen.

Ruckeln im Leerlauf kann mehrere Gründe haben:

  1. Zündzeitpunktt Leerlauf stimmt nicht, Zündkerzen / -kabel verschlissen
  2. Benzindruck falsch
  3. DKS (hast Du aber einstellen können)
  4. Verschmutzte EInspritzventile
  5. Undichter Saugrohrdruckfühler oder Falschluft
  6. In seltenen Fällen auch Kaltstartventil (wird beim BMW extra angesteuert)
  7. und schließendlich ganz selten das Steuergerät

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bernhard78
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • BMW E9 3.0 CSi
Mehr
01 Jun 2020 13:55 #14059 von bernhard78 BMW E9 3.0 CSi
bernhard78 antwortete auf Ruckeln am Stand und Teillast
Hallo Volker
Die Kerzen und die Kabeln sind Neu.
Die 3,5% Co hab ich eingestellt( laut Rep. Anleitung von BMW 2,5%) wegen dem neuen Verteiler da der einen besseren Funken erzeugen soll und ich mir gedacht habe mehr CO wegen Kühlung.
Beim Benzindruck hab ich nichts verändert, die Einspritzventile möchte ich im Winter in die Düsenklink schicken.
Wegen dem Saugrohrdruckfühler hab ich dich ja angeschrieben, denke nach über 40 Jahren kann der schon mal was haben.
Gruß Bernhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
01 Jun 2020 14:11 #14060 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Volker antwortete auf Ruckeln am Stand und Teillast
Hallo Bernhard,

wenn der Fehler erst mit dem neuen Verteiler auftritt, würde ich nochmals den alten einbauen und einstellen bzw. die Parameter am neuen prüfen. Normalerweise sollte man den Zündzeitpunkt im Leerlauf und bei 2500/min kontrollieren. Ich habe aber keine solche Prüfmöglichkeit am BMW gesehen.

Wenn Du sicher bist, dass der Verteiler richtig arbeitet und eingestellt ist inkl. der Verstellkurve, dann solltest Du den Rest prüfen. Oftmals wird versucht, einen Fehler durch andere Maßnahmen zu überspielen. Wird der originale Fehler korrigiert, muss alles andere auch wieder richtig gestellt werden. Den SDF kannst Du wie geschrieben prüfen. Ist er undicht oder sonstwie verdächtig, muss ihn halt jemand prüfen und ggf. instand setzen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andy
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Citroen SM injection
Mehr
07 Jun 2020 13:29 #14146 von Andy Citroen SM injection
Andy antwortete auf Ruckeln am Stand und Teillast
Die 123 hat gerne mal Hitzeprobleme.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.045 Sekunden
Powered by Kunena Forum