× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Kunststoffhauben fürs Gebiss (Impulsauslöser, Impulsgeber)

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
07 Mai 2020 22:15 #13834 von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
Hallo Freunde,
bei meiner Tätigkeit als Hobby-Dentist sind mir mehrmals Impulsgeber in die Finger gekommen, bei denen die <meist nur bei neueren Varianten vorhandenen> durchsichtigen Kunststoffhauben stark beschädigt oder nicht mehr vorhanden waren.
Die wurden meist einfach weggebrochen, weil sie 'störten'.

Dadurch fehlt da jetzt vollständig der Schutz gegen Staub, Öl und abgeschleudertes Fett. Die Kontakte mit den Kunststoffhauben haben eben nicht die verlängerten 'Schleuderschutzbleche' der anderen Versionen.

Gebiss mit 'Schleuderschutzblech'


Gebiss mit zerstörten Kunststoffhauben - kein 'Schleuderschutzblech'


Mein erster Versuch vor einiger Zeit, die Teile (aus ABS-Kunststoff, undurchsichtig) auf einem 3D-Drucker fertigen zu lassen, scheiterte an der erforderlichen Präzision, und die Teile waren auch zu brüchig.

Jetzt habe ich jemand gefunden, der als Zerspanungsmechaniker beruflich hochpräzise Teile fertigt und als Hobby mit dem Drucker Modellautos.

Er hat's geschafft...


Ich weiß bisher nur, dass die Teile aus einem Kunstharz bestehen. Sie sind passgenau - von der Farbe her ganz leicht gelblicher als die originalen.

- Wer sowas braucht, schreibt mich bitte per PN an.

Der Austausch / Einbau ist aber 'nicht ohne'.
Ein V8-Gebiss muss komplett demontiert werden, die Kabellitzen müssen ausgelötet werden.
Bei den Vier- und Sechszylindergebissen muss der Führungsbolzen entfernt und durch die 'Reparaturversion' von Volker ersetzt werden.

Interessant ist das also in erster Hinsicht für denjenigen, der sein Gebiss ohnehin komplett überholt.

Wir haben wieder eine Problemlösung mehr...:YES:

Gruß
Norbert

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Volker, Obelix

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
07 Mai 2020 22:45 #13836 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Hallo Norbert,

das ist super! Die Hauben sind nicht nur als Schutz wichtig, man braucht sie auch als Distanzhalter unten und oben auf dem Nocken. Ich hatte schon Gebisse, wo die rausgebrochen waren, dann schlackert der neue Nocken.

Ich nehme auf jeden Fall welche. Die kann ich sehr gut bei Gebissen gebrauchen, bei denen ich die Nocken tausche und so defekte, rausgebrochene oder fehlende Hauben ersetzen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hans-Jürgen
  • Offline
  • Senior Member
  • Senior Member
  • Europe
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
08 Mai 2020 19:39 #13842 von Hans-Jürgen Europe Mercedes-Benz C107 350 SLC
Hallo Norbert,
ich finde deine Leistung super, viel Arbeit für evtl. wenig Nutzer. Aber , nur das Vergnügen am Hobby zählt.
Was würde man für einen Satz bezahlen müssen, soweit man ihn braucht ?
Gruß Hans-Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
08 Mai 2020 21:27 #13843 von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
Hallo Volker, Hallo Hans-Jürgen,
ich habe noch nicht mit dem 'Produzenten' sprechen können.
Er hat mir das gestern einfach vor die Tür gestellt.

Ich bin da niemand, der nach 'Letzte Preis' fragt, sondern bemühe mich, solche Kontakte zu erhalten und lege lieber noch die bei uns in der Gegend als Zahlungsmittel übliche Mettwurst drauf. Bisher kann ich also noch gar nichts zum Preis sagen.

Ich denke schon, dass es da zumindest langfristig einen gewissen Bedarf gibt.
Gerade neulich bekam ich wieder aktuelle Detailbilder eines besonders Christian, aber auch Volker und mir 'persönlich' bekannten US-SLs vor die Augen, auf denen man das Fehlen der Hauben sehen konnte.
Prinzipiell könnte man auch ältere Gebisse mit den Hauben nachrüsten, wenn man das 'Schleuderschutzblech' kürzt.

Ich muss aber auch noch testen, wie es mit der Wärmebeständigkeit der Teile aussieht.

Danke erstmal für euer Interesse
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
09 Mai 2020 09:41 #13845 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Hallo Norbert,

oh ja Wärmebeständigkeit ist wichtig, das Gebiss wird aufgrund der Reibung doch recht warm. Das EInkürzen der Bleche, um die Haben zu montieren ist eine gewisse Herausforderung, wenn man die Nocken nicht ausgebohrt hat. Aber wenn sie unten sind und man das Blech lose vor sich liegen hat, geht das.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
11 Mai 2020 21:12 #13877 von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E

nordfisch schrieb: ...
Ich muss aber auch noch testen, wie es mit der Wärmebeständigkeit der Teile aussieht.
...


Hallo,
ich komme leider mit schlechten Nachrichten.
Das verwendete Material ist ein Duroplast, schmilzt also nicht.
Jedoch wird es bereits bei Temperaturen unter 100°C so brüchig, dass man es fast zerbröseln kann.

Bisher haben wir also leider doch keine Lösung.

Ich habe mal eine Originalhaube im Hinblick auf die Temperaturbeständigkeit untersucht.
Das Material ist ebenfalls ein Duroplast.
Bei Temperaturen über ca. 140°C bildet es kleine Bläschen im Kunststoff aus, blüht also auf.
Auch bei dieser Temperatur bleibt es aber stabil.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger II
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • Americas (USA / CAN)
Mehr
11 Mai 2020 21:16 #13878 von Rudiger II Americas (USA / CAN)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
11 Mai 2020 21:49 #13879 von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
Hallo Rüdiger,
danke fürs Mitdenken und deine Vermutung.

Es kann aber dieses Material nicht sein, ganz am Schluss des Informationsblattes steht: "Phenolic resins are available only in dark colored shades."

Ich habe Zugang zu einer Sammlung von Kunststoff-Materialproben, die die Firma Henkel mal herausgegeben hat. Da werde ich mal schauen, ob ich das originale Material identifizieren kann.

Das hilft dann aber auch nicht viel. Eine Spritzgussform wollte ich für die Hauben nicht herstellen lassen.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
11 Mai 2020 22:29 #13880 von Volker Europe Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
Hallo Norbert,

oh wie schade. Das ist leider eine dumme Sache mit der Temperaturbeständigkeit. Ich drücke die Daumen, dass Du eine Lösung findest.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rudiger II
  • Offline
  • Junior Member
  • Junior Member
  • Americas (USA / CAN)
Mehr
12 Mai 2020 00:40 #13881 von Rudiger II Americas (USA / CAN)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
12 Mai 2020 18:11 #13884 von nordfisch Europe Opel Diplomat 2.8 E
Hallo Rüdiger,
das Problem ist, dass das Material transparent und wärmefest sein muss.
Sowas habe ich bisher als Filament nicht gefunden, und auch in deinen Links gibt es sowas nicht.

Ich weiß ja auch nicht, was der Drucker leistet und welches Material er verarbeiten kann.
Ich denke, mein 'Produzent' wird sich schon kümmern, er hat einfach Interesse an der Sache.
Er hatte jetzt auch schon selbst Versuche angestellt und festgestellt, dass das Material nicht wärmestabil genug ist.

Er hat in der Firma große Möglichkeiten, sich Vorrichtungen zu bauen und Geräte zu modifizieren. Er erzählte von Bohrungen bis 15 cm Tiefe in Metallen mit 0,2 mm Bohrern mit integriertem Kühlmittelkanal.

Die Hauben, die er jetzt geliefert hat, sind aus Kunstharz. Um das verarbeiten zu können, hat er schon die Düsen seines Druckers modifiziert.
Nach der Produktion wurden die Hauben mit UV-Licht belichtet, hinterher lackiert und nochmal belichtet, um die Qualität zu erhalten.
War also nicht ganz so einfach, das herzustellen.

Nun, es wäre schön, die Hauben zu haben. Aber ich persönlich brauche sie gar nicht - nur, wenn ich mal ein Gebiss für Jemand repariere.
Solange es keinen Ersatz gibt, müssen die Leute eben weiter ohne die Hauben fahren und hoffen, dass kein Fett oder Öl die Kontakte verschmutzt.

Was ich da schon an Dreck gesehen habe, stammte aber oft gar nicht vom Fahrzeug sondern von Leuten, die nach der Methode "Viel hilft Viel" das ganze Gebiss mit <oft vollkommen falschem> Fett eingeschmiert hatten.

Dennoch... wenn jemand eine konkrete Empfehlung für ein transparentes, wärmebeständiges Filament hätte, würde ich mich sehr freuen.

Oder falls jemand die Teile anders herstellen kann...

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.068 Sekunden
Powered by Kunena Forum