× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Motor Springt nicht an - unerklärliches Verhalten

  • Rmr
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Citroen DS21 ie
Mehr
08 Okt 2019 19:57 - 08 Okt 2019 20:03 #12391 von Rmr
Hallo Leute,
Mein Name ist Thomas und ich bin neu hier im Forum.
Bin seit einiger Zeit stolzer Besitzer einer Citroen DS21IE, BJ 1972 mit D-Jettronic. Die DS stang ca 20 Jahre in der Garage und ich war in den letzten Wochen daran nach Durchführung von notwendigstem Service mich um einen brauchbaren Motorlauf zu kümmern. Da dieser unrund im Leerlauf lief und manchmal kein Gas annehmen wollte.
Gleich vorweg: die obligatorischen tests und überholvorgänge (Schläuche, Sensoren) hab ich noch nicht durchgeführt(warte noch auf meine Mannometer)
Nun aber zu meinem Problem.
Nachdem ich Tank, Benzinleitungen und Filter ersetzt hatte stellte ich fest dass nicht nur die Kaltstartdüse keine Spannung bekommt sondern auch der Motorlauf nach wie vor sehr schlecht war (Standgas, Gasannahme)
Nach dem ich die Unterdruckschläuche für Ansaugdrucksensor und Vollastsensor getauscht, und den Drosselklappensensor ein wenig verstellt hatte plötzlich ein neues mir unerklärliches Phänomen:

Wenn ich bei eingeschaltener Zündung die Drosseklappe bewege, also gasgebe öffnen und schließen sich die Einspritzdüsen (!!!)
Meine Befürchtung ist natürlich ein Schaden des Steuergerätes oder sonst des Kabelbaums.
Das eigenartige ist dass dieses Phänomen plötzlich und ohne eroierbare Ursache aufgetreten ist, und dass der Motor bisher wenn auch nicht perfekt aber doch bei jeder Drehzahl recht annehmbar gelaufen ist (ausgenommen Standgas)
Ich hoffe jemand kann mir helfen.
Ich persönlich weiss nicht wie ich jetzt weiter vorgehen soll.
Vielen Dank schonmal

Grüße Thomas
(Citroën DS21IE)
Letzte Änderung: 08 Okt 2019 20:03 von Rmr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
08 Okt 2019 20:21 #12393 von Volker
Ja Servus Thomas,

das ist ganz normal und muss Dich nicht beunruhigen. Es ist tatsächlich so, dass beim Niedertreten des Gaspedals über die Beschleunigungskontakte im Drosselklappenschalter Zusatzimpulse ausgelöst werden. Also beruhigt weiter machen und Benzindruck und Sensoren messen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
08 Okt 2019 20:23 #12394 von nordfisch
Hallo Mensch,
wir unterschreiben hier meist mit unserem Namen, damit wir uns persönlicher ansprechen können.

Bei der D-Jetronic lässt sich nur wenig einstellen. Jedes Teil muss von der Zuordnung her richtig sein, im Zusammenspiel der Komponenten wird dann die gesamte Einspritzung geregelt.

Das Kaltstartventil wird bei normalen Temperaturen nur ganz kurz - wenn überhaupt betätigt. Lass das mal außen vor.

Der Drosselklappenschalter ist einer der wenigen Punkte, an denen man die D-Jetronic verstellen kann. Ohne Grund sollte man da nicht dran drehen... ist aber letztlich nicht soo schlimm.

Dass beim Gasgeben die Ventile bei eingeschalteter Zündung einspritzen, ist normal. Das ist die Beschleunugungseinrichtung, die Vergaser in anderer Form auch haben - um ein 'Verschlucken' des Motors beim Gasgeben zu verrhindern.
Da hast du also nichts dran verändert. Verändert kannst du nur die 'Leerlauferkennung' haben.

Ich rate dir, dich erstmal in die Thematik einzulesen, indem du das Kompendium hier studierst.
Da steht nämlich sowas drin.

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
08 Okt 2019 21:10 #12395 von Volker
Hallo Norbert,

der Thomas hat seinen Namen im 1. Satz genannt. Hast ihn nur in der Signatur vermisst.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
08 Okt 2019 21:14 #12396 von nordfisch
Mensch, Volker -

das habe ich doch glatt übersehen.

Entschuldigung, Thomas

Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rmr
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Citroen DS21 ie
Mehr
08 Okt 2019 21:31 - 08 Okt 2019 21:33 #12397 von Rmr
Ok.
Danke mal. Das mit der Signatur hab ich noch nicht ganz verstanden. Bin eh brav am lesen. Diese konkrete eigenschaft hab ich wohl übersehen. Dann hab ich wohl bisher noch nie davor bei eingeschaltener Zündung die Drosselklappe bewegt... Hab einfach mal zur Sicherheit panik bekommen. Ich werd jetzt mal alles ausbauen, reinigen, alle Schläuche umd den kabelbaum ersetzen und sobald die notwendigen Utensilien vorhanden sind die sensoren durchprüfen.
Dennoch finde ich es ein wenig eigenartig. Wird also bei einer änderung des öffnungswinkels der drosselklappe die taktung der Einspritzdüsen underbochen und einfach mehr eingespritzt um ein absterben zu verhindern ?

Was die Kaltstarteinrichtung betrifft konnte ich feststellen dass das Ventil funktionsfähig ist, aber beim start keine spannung an der versorgung anliegt (trotz Twasser<37°C.)

Den motor seobst bekomm ich jedenfalls jetzt nicht mehr zum laufen es sei denn ich nutze die einspritzung bei änderung der gasstellung und "pumpe" am gaspedal.

Ps: leider belege ich schon viel zu lange eine bühne die mir nicht gehört und welcher ich ehebaldigst runterfahren sollte (daher meine versuche ohne vorherigem prüfen/überholen)

Grüße Thomas
(Citroën DS21IE)
Letzte Änderung: 08 Okt 2019 21:33 von Rmr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rmr
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Citroen DS21 ie
Mehr
08 Okt 2019 21:39 #12398 von Rmr
PPS:
Wollte mich nochmal für die schnellen Antworten bedanken und nicht unerwähnt lassen wie sehr ich mich gefreut habe diese seite zu finden.
Die genaue und professionelle Zusammenstellung dieser wertvollen Informationen ist unbezahlbar vor allem für neulinge wie mich ;)

Grüße Thomas
(Citroën DS21IE)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
08 Okt 2019 21:52 #12400 von nordfisch

Rmr schrieb: ...
Wird also bei einer änderung des öffnungswinkels der drosselklappe die taktung der Einspritzdüsen underbochen und einfach mehr eingespritzt um ein absterben zu verhindern ?
...


Das sollte nur beim Gasgeben (Öffnen der Drosselklappe) passieren, beim Schließen nicht. Dafür gibt es im DKS einen Schleppkontakt, der nur beim Beschleunigen kontaktiert.
Zuständig für die Zusatzimpulse sind die Kammbahnen, die man bei geöffnetem DKS sofort sieht (auch im Kompendium abgebildet).

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
08 Okt 2019 21:54 #12401 von Volker
Hallo Thomas,

das ist die Beschleunigungsanreicherung. Die soll normalerweise den Einspritzimpuls verlängern.

Und der Thermozeitschalter wird beheizt. Du kannst also die korrekte Funktion von TZS udn Kaltstartventil nur ein einziges Mal messen, danach ist der TZS zu warm.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rmr
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Citroen DS21 ie
Mehr
08 Okt 2019 22:24 #12402 von Rmr
Alles klar.
Danke euch.
Ich werd weiter lesen und prüfen bin vor allem auf den benzindruck gespannt.

Grüße Thomas
(Citroën DS21IE)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rmr
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Citroen DS21 ie
Mehr
09 Okt 2019 06:36 #12403 von Rmr
Nachdem ich mir das durchgelesen hab nir nochmal zu meinem Verständnis:
Durch das gasgeben sollen also die Impulse verlängert werden. Für mein verständnis steht das trotzdem im Widerspruch zu meinem beschriebenen Verhalten.
Muss nicht für das Erzeugen von imuplsen an den düsen eine Drehzahl vorhanden sein sprich ein impuls vom zündverteiler ausgehen welcher dann durch dem dks erst indirekt über das Steuergerät verlängert wird ?
Wie gesagt bei mir öffnen und schließen die düsen bei stehendem Motor und der takt ist abhängig davon wie schnell ich die dk öffne.
Was ich nicht verstehe:
Wie kann diese Funktion bei bei laufendem Motor nur für das verlängern des impulses zuständig sein wenn sie bei stehendem motor einen impuls erzeugt ?

Grüße Thomas
(Citroën DS21IE)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
09 Okt 2019 08:42 #12404 von Volker
Hallo Unbekannter Thomas ;-) ,

doch so ist es. Es werden Zusatzimpulse erzeugt, die ohne Drehzahl Einzelimpulse erzeugen und mit Drehzahl die vorhandenen verlängern. Das hat aber alles nichts mit Deinem Motor zu tun, der nicht anspringt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker
Alles über den Mercedes-Benz 107 SL/C in Sternzeit-107.de

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.180 Sekunden
Powered by Kunena Forum