× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Benzin- Druck abfall Opel Commodore A GSE BJ 1970

  • GSE
  • GSEs Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Opel Commodore A 2.5 GS/E
Mehr
04 Jul 2019 13:49 #11837 von GSE
Hallo liebe Forum-Mitglieder,

nach langer Zeit bin ich mal wieder hier gelandet und brauche wahrscheinlich Eure Meinung und Hilfe.

Nach einer Restauration meines Commodore A GSE Coupe Bj 1970 habe ich ein weiteres Projekt im der Pipeline.

Wieder ein GSE Commodore A aber 2TL. Jedoch habe ich folgendes Problem:

Motor des GSE laeuft TIP TOP im Leerlauf ohne jegliche Probleme Seidenweich. Benzindruck ist bei 2.1 Bar. Wird der

Motor warm faellt der Benzindruck auf 1.8 Bar runter und weiter auf 1 Bar. Erst langsam dann immer schneller sobald ich

mehr Gas gebe und den Motor auf hoehere Drehzahl beschleunige. Alle Teile wuerde getauscht bis auf die Einspritzduesen Gruen und das Hauptrelais. Selbst eine andere neue Einspritzpumpe am Tank wuerde gewechselt. Immer
das gleiche Phaenomen. Auch die Einspritzpumpe mit einer separten Batterie versorgt um auszuschliessen dass Spannungsabfall die Pumpe erreicht. Habt Ihr irgendwie eine weitere Idee ausser die Einspritzduuesen zu wechseln?

Vielen Dank fuer Eure moegliche Hilfe und hoffe auf bald.

Gruss

Armin
Folgende Benutzer bedankten sich: thomasgu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
04 Jul 2019 16:19 #11839 von Volker
Hallo Armin,

hast Du schon mal in den Tank geschaut, ob sich da Dreck vor dem Sieb sammelt? Der würde beim Laufen immer mehr und schließlich das Sieb verstopfen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: thomasgu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
04 Jul 2019 16:25 - 04 Jul 2019 16:25 #11841 von nordfisch
Hallo Armin,
am Ansaugschnorchel innen im Tank sitzt ein Sieb, das sich zusetzen kann. Je länger gesaugt wird <je wärmer der Motor wird> desto mehr komprimiert sich dieser Schmodder.

Du kannst ja erst mal versuchen, ob sich etwas ändert, wenn die Pumpe aus einem Kanister ansaugt (aber mach das nicht bei total vollem Tank - der Inhalt des Kanisters muss da noch zusätzlich rein passen).

Gruß
Norbert
Letzte Änderung: 04 Jul 2019 16:25 von nordfisch.
Folgende Benutzer bedankten sich: thomasgu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.109 Sekunden
Powered by Kunena Forum