× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Schubabschaltung

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
28 Jun 2019 14:21 #11787 von ericsz70
Schubabschaltung wurde erstellt von ericsz70
Hallo Oltimerfans!

Möchte mich zunächst kurz vorstellen.
Mein Name ist Eric und komme aus der Nähe von Kassel. Seit 2014 habe ich einen Porsche 914 den ich seit 2016 bei schönem Wetter fahre.
Leider ist es nur ein 1,7Liter mit 80PS.
Letzten Winter hat mir dann ein Bekannter einen 2,1L Motor aufgebaut, den ich aber unbedingt mit der D-Jetronic fahren möchte.
Um über die Einstellungen fett oder mager etwas zu erfahren habe ich mit eine Breitbandlambda-Anzeige eingebaut.
Mit ein wenig gebastel und blauen Einspritzventilen läuft er gut.
Bei Vollast ca. 0.85 bei Teillast 0,9-0,95.
Im Standgas komme ich auch auf 0,95 bei zurückgedrehtem Podi.
Benzindruck habe ich auf 1,8bar gesenkt.
Sonst lief er zu fett.
Jetzt zu meiner Frage: Der Leerlaufschalter ist Okay. CO lässt sich einstellen.
Beim Gaswegnehmen sollte doch nicht mehr eingespritzt werden (Schubabschaltung )
Dann sollten meine Lambdawerte auf ganz mager gehen. Das passiert nur im ersten Moment. Wenn die Drehzahl sinkt habe ich wieder Werte um 0,9 ab 2500U/min abwärts.
Habe auch schon mal den Schlauch vom ZLS abgezogen. Das erhöht die Drehzahl. Ein Sägen habe ich nicht gehört.
Ist das so richtig? Wenn nicht , wo kann ich ansetzen?
Viele Grüße : Eric

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
28 Jun 2019 14:31 - 28 Jun 2019 14:33 #11789 von Volker
Volker antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Eric,

wurden denn die Einspritzkomponenten mit umgebaut bei Umbau des Motors? Das wären

  1. Steuergerät
  2. Saugrohrdruckfühler
  3. Einspritzventile grün statt gelb
  4. Evtl. auch Zündverteiler

Blaue gehören da jedenfalls gar nicht rein. Es sollten grüne sein. Und das Absenken des Benzindrucks zur Korrektur verursacht mir aufstellende Nackenhaare. So wie der BMW auf dem letzten Workshop, der L-Jetronic Ventile verbaut hatte.

Schubabschaltung haben nur manche 014 Steuergeräte. Schau Dir mal die Liste an: oldtimer.tips/de/d-jetronic/steuergeraet#Liste

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 28 Jun 2019 14:33 von Volker.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
28 Jun 2019 15:09 - 28 Jun 2019 15:12 #11790 von ericsz70
ericsz70 antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Volker, vielen Dank für die superschnelle Antwort.
Laut der Liste hat meine D-Jet keine Schubabschaltung (Steuergerät 037).
Dann erklärt sich meine Frage.

Zum Rest der Anlage:
Steuergerät, Druckfühler, beide Temperaturfühler sind vom 1,7l.
Verteiler ist ein 123 für D-Jet.

Meine Idee war die blauen Düsen wegen des größeren Hubraum zu verwenden.
Würde jetzt auch lieber die grünen nehmen, da könnte der Druck auf 2.0bar bleiben.
Da meine Lambdawerte eigentlich gut sind für einen luftgekühlten hatte ich es erst mal so gelassen.
Falls jemand tauschen möchte, könnte ich 7 blaue Düsen anbieten. 0280150036

Viele Grüße : Eric
Letzte Änderung: 28 Jun 2019 15:12 von ericsz70.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
28 Jun 2019 16:49 #11791 von Volker
Volker antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Eric,

Du brauchst das richtige Steuergerät und den richtigen SDF sowie die grünen EV. Alles andere ist Bastelei. Du kannst die blauen EV mit abgesenktem Benzindruck gar nicht so wiet im Durchfluss absenken. Und im Steuergerät sind viele Motorparameter hinterlegt wie z.B. die Füllgradkurve.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: ericsz70

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
28 Jun 2019 17:38 #11792 von ericsz70
ericsz70 antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Volker!
Sicher ist das nicht optimal.
Teile für den 2,0l sind nicht so einfach zu bekommen

Gibt es denn Risiken so zu fahren?

Genauere Auswertungen könnte man auf einem Prüfstand erzielen.
Wichtig für den Motor ist, dass er nicht zu mager läuft und auch nicht zu fett.
Das scheint zumindest beides nicht der Fall zu sein.

Danke für die Unterstützung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
28 Jun 2019 18:13 #11793 von Volker
Volker antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Eric,

das teuerste werden die grünen EV. Schon lange nicht mehr lieferbar und fast so teuer wie die gelben. Was hast Du mit den gelben gemacht? Wenn Du die gegen grüne tauschen willst, könntest Du eine Chance haben. Die blauen waren bis vor 1 oder 2 Jahren noch verfügbar.

Das Stuergerät und den SDF solltest Du auf jeden Fall tauschen. Das ist billig gegen die EV.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
28 Jun 2019 19:00 #11794 von ericsz70
ericsz70 antwortete auf Schubabschaltung
Nochmal hallo Volker!
Habe zwei Sätze gelbe mit verschiedenen Nummern.
0280150007 5 Stück gelb
0280150009 4 Stück gelb
0280150036 7 Stück blau

Mache mal Bilder davon.
Ein Steuergerät könnte ich mir besorgen.
Druckfühler habe ich noch einen
0280100037
Ist der nicht für einige 2.0l Steuergeräte geeignet?
Wichtig ist glaube ich auch ein anderer Termofühler mit Vorwiderstand.
Da bin ich aber nicht sicher.
Saugrohre und Drosselklappe sind schon vom 2.0l.

Viele Grüße : Eric

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
28 Jun 2019 21:26 #11797 von ericsz70
ericsz70 antwortete auf Schubabschaltung
Noch eine Frage :
Kann ich hier Teile anbieten zum Tausch oder privatem Verkauf?
Gibt es eine Rubrik dafür?

Viele Grüße : Eric

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
29 Jun 2019 13:42 #11798 von ericsz70
ericsz70 antwortete auf Schubabschaltung
Da ich zur Zeit etwas angeschlagen bin habe ich genug Zeit zum lesen.
Habe folgendes herausgefunden:
Für 2,0l Motoren von 1973 brauche ich folgendes:
ECU: 0280 000 037 (ist verbaut)
SDF: 0280 100 037 (habe ich im Regal)
Düsen: 0280 150 019 (brauche ich noch)
Temperaturfühler Zylinderkopf: 0280 130 017 mit Vorwiderstand 039 971 762A (brauche ich noch)

Falls jemand solche Teile hat, bitte gerne Melden.

Viele Grüße: Eric

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
30 Jun 2019 00:31 #11802 von nordfisch
nordfisch antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Eric,
bei den Düsen bist du nicht auf die ...019 angewiesen.
Die wirst du auch eher selten bekommen...

Eigentlich funktioniert jede grüne D-Jetronic-Düse, aber wegen des gebogenen Schlauches sind für den 914 / 2.0 die mit Doppeldichtkante suboptimal. Da lässt sich die eigentlich dafür vorgesehene niedrige Schlauchtülle nicht montieren.

Die Kunststoffkappen am Düsenkopf kann man auf jede Düse stecken. Die originalen gebogenen Formschläuche <was anderes sollte man nicht nehmen, das hat schon seinen Grund> gibt es auch zu kaufen. Ich habe mal die von Mercedes genommen:



Von den Daten her funktioniert jede grüne D-Jetronic-Düse, also unter Endnummer 050, egal ob sie jetzt irgendwo als Vergleichtyp angegeben ist oder nicht.
Meist unterscheiden sich die Düsen nur anhand des <ehemals> daran verbauten Schlauchs:

Normale grüne Düsen mit Einfachdichtkante: 0 280 150 004, 0 280 150 012, 0 280 150 014, 0 280 150 016, 0 280 150 019, 0 280 150 020, 0 280 150 023

Spezielle grüne Düsen für 914 / 2.0, geänderter Kopf: 0 280 150 038, 0 280 150 039

Grüne Düsen mit Doppeldichtkante: 0 280 150 035, 0 280 150 037, 0 280 150 042, 0 280 150 045

Ich habe noch einen Satz NOS 0 280 150 014. Die würde ich auch verkaufen, aber nicht tauschen. Ich habe genug blaue und gelbe Düsen, die ich selbst nicht brauche.

Gruß
Norbert

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
30 Jun 2019 11:13 #11803 von ericsz70
ericsz70 antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Norbert,
danke für die umfangreiche Beschreibung.
Was bedeutet geänderter Kopf?
Kannst du mir die grünen Düsen bitte mal anbieten?
Hat schon mal jemand positive Erfahrungen mit nachgebauten Düsen gemacht?
Bisher habe ich immer gelesen, dass die meisten unterschiedliche Durchlassraten haben.
Das wäre sehr schlecht.
Es gibt aber wohl mehrere Hersteller.

Viele Grüße : Eric

Übrigens ist das Forum super!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
30 Jun 2019 19:47 - 30 Jun 2019 19:48 #11804 von nordfisch
nordfisch antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Eric,
in der Bosch-Liste stehen die Düsen ...038 und ...039 mit dem Vermerk "aus Platzgründen geänderte Schlauchlage".
Ich meine auch, dass ich so eine Düse schon mal irgendwann auf einem Bild gesehen habe. Der elektrische Steckanschluss war anders ausgeführt.

Jetzt finde ich ein Bild einer Düse 038, die eigentlich ganz normal aussieht:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wie auch immer: Hüte dich vor L-Jetronic-Düsen (Teilenummer über ...100).
Was dIe Nachbau-Düsen aus den USA anbetrifft: Hier haben wir keine gesicherten Erkenntnisse. Die US-Schrauber sind gnadenlose Verbastler, was man immer wieder an Fahrzeugen sieht, die aus den USA hierher kommen. Da wird dann an anderen Komponenten rumgeschraubt, bis das Auto irgendwie läuft.
Man findet auch keine tragfähigen und vergleichbare Daten für die Düsen, die auch eigentlich für anderen Systemdruck gebaut sind.
Nachbau-Düsen mit anderer Durchflussrate (wie die blauen...) werden deutlich häufiger angeboten. Aber richtig Erfahrung haben wir damit nicht. Ein User hier hatte sie mal verbaut, dann aber wieder originale montiert. Die Nachbau-Teile ist erlange nicht losgeworden, obwohl ersie billig angeboten hat. Das waren aber 8 Stück, und da addiert sich auch ein günstiger Preis.

Ein bekannter professioneller Düsenaufbereiter hat mich persönlich vor inkompatiblen Düsen gewarnt, die zwar die gleiche Durchflussmenge bei Daueröffnung haben - im realen Betrieb aber eine vollkommen andere 'Kennlinie' aufweisen.

Mit den grünen - oben gelisteten - D-Jet-Düsen bist du jedenfalls auf der sicheren Seite.
Wenn du was anderes einbaust, ist das sicher der Anfang weiterer Bastelei...

Gruß
Norbert
Letzte Änderung: 30 Jun 2019 19:48 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
30 Jun 2019 20:47 #11805 von ericsz70
ericsz70 antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Norbert,
Von den US-Düsen habe ich auch noch nichts Gutes gehört.
Für das Setup für einen 2.0l von 1973 fehlt mir dann halt noch der richtige Termofühler für den Zylinderkopf.
Der für den 1,7l ist noch lieferbar.
Ich werde mal weitersuchen.
Danke jedenfalls für die interessanten Infos.

Viele Grüße : Eric

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
30 Jun 2019 21:32 - 30 Jun 2019 21:52 #11806 von nordfisch
nordfisch antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Eric,
die speziellen Infos für dein Auto findest du ja bei P.B. Anders.
Zu diesem speziellen Temperaturfühler II (Zylinderkopftemperatur) gibt es unterschiedliche, teilweise widersprüchliche Angaben meiner Erinnerung nach.
Er hat jedenfalls eine andere Kennlinie als das 'Standardmodell'.
Beide Widerstände gehen aber bei heißem Motor gegen 0 Ohm, und das ist das Entscheidende.
Ich meine: Falls der Sensor 0 280 130 017 nicht aufzutreiben ist, kannst du es auch mit dem Standardteil 0 280 130 012 in Reihe mit dem Vorwiderstand versuchen. Vorwiderstand muss sein, sonst läuft der heiße Motor zu mager.
Inwieweit dann die Kaltlauf- und Aufwärmphase des Motors auch unkultivierter ist, kann man ausprobieren, meine ich. Aus meiner Sicht ist der Heißlauf des Motors das, was passen muss.

Zumindest statt des zusätzlichen Vorwiderstands kannst du ein beliebiges Teil aus dem Elektronikshop nehmen. Den Widerstandswert findest du bei Anders (270 Ohm), bei der Belastbarkeit sollte sogar 1/4 Watt genügen..

Gruß
Norbert
Letzte Änderung: 30 Jun 2019 21:52 von nordfisch. Begründung: Daten zugefügt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ericsz70
  • ericsz70s Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Porsche 914 1.7
Mehr
30 Jun 2019 22:37 #11807 von ericsz70
ericsz70 antwortete auf Schubabschaltung
Hallo Norbert,
Ja, auf der US-Seite hatte ich das auch gelesen mit der Zusammenstellung.
Mit dem Sensor hast Du sicher recht.
Wenn der Motor warm ist, gibt es keinen Unterschied.
Der Widerstand als Universalteil ist dort auch so beschrieben.
Mit meinen Düsen bin ich mir noch nicht sicher was ich mache.
Mein Motor hat ja etwas mehr Hubraum und eine Nockenwelle mit etwas mehr Hub.
Beides verlangt nach etwas mehr Gemisch.
Da meine Lambdawerte nicht schlecht sind werde ich das mal beobachten und mir mal die Zündkerzen ansehen.
Jetzt habe ich den Benzindruck etwas gesenkt.
Mit den Grünen könnte das Gegenteil nötig sein.
Ich denke aber, da muss ich meine eigenen Erfahrungen machen.
Das Wichtigste für den Motor ist , dass er nicht zu mager läuft, dann wird der Luftgekühlte schnell sehr warm und das ist tödlich.
Viele haben Risse im Zylinderkopf oder lose Ventilsitzringe bei Originalabstimmung.
Die soll eben auch eher mager sein.
Viele Grüße : Eric

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.176 Sekunden
Powered by Kunena Forum