× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Volvo P1800S / ES, Transistor in D-Jetronic

  • JüFi
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
01 Jun 2019 11:51 #11673 von JüFi
Hallo zusammen
Bin aktuell dabei, die D-Jetronic (Endnummer ...17) für einen Volvo P1800S instand zu setzen. Habe leider keinerlei Schaltungsunterlagen, was die Arbeit etwas schwierig macht. Das Fehlerbild: Bei Zündung ein wird das Relais für die Benzinpumpe nicht angesteuert. Aufgefallen im Steuergerät ist mir ein Transistor mit Kühlkörper, der ganz nahe an der Steckerleiste sitzt (im Eck der Platine), Gehäuse TO39, vermutlich ist es ein BFX95. Kann es leider aber nicht genau lesen. Sicher ist, dass zwei Anschlußdrähte durch Oxydation ab waren. Kann mir jemand sagen, welche Funktion dieser Transistor hat und ob er einfach durch den gleichen Typ ersetzt werden kann? Optimal wäre, wenn es für dieses Steuergerät ein Schaltplan gäbe.
Vielen Dank für eure Hilfe
Grüße Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
01 Jun 2019 23:28 #11674 von nordfisch
Hallo und Herzlich Willkommen hier, Jürgen!

Du wirst keinen Schaltplan zu deinem Steuergeräte-Modell finden, genauso wenig wie zu anderen D-Jetronic-Steuergeräten. Da hat Bosch die Hand drauf. Alles, was es gibt, wurde in mühevoller Kleinarbeit von Hobbyisten analysiert nd dokumentiert.

Hier findest du sicher etwas Input: http://www.sw-em.com/bosch_d-jetronic_injection.htm
Die Seite unseres Forenmitstreiters Jörg www.v1800.org wirst du bestimmt kennen. Da gibt es hervorragend strukturierte Hilfe zu den Volvos.

Was jetzt deine Reparatur betrifft: Lies mal bitte Volkers Ausführungen zum Steuergerät hier im Kompendium.
Du kannst natürlich Glück haben, wenn es wirklich nur ein abkorrodiertes Bauteil ist. Aber wie steht es um die anderen Funktionen, dazu hast du nichts geschrieben?

Ein Volvo-Steuergerät sollte nicht so schwer und nicht soo teuer zu beschaffen sein.

Hast du das schon versucht?

Gruß
Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • JüFi
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
02 Jun 2019 06:37 #11675 von JüFi
Hallo Norbert

vielen Dank für deine Ausführungen und die Links, besonders den ersten zu SW-EM, den kannte ich nicht. Auch wenn die Schaltpläne dort nicht genau zu meinem Gerät passen, ich bin jetzt sicher, dass mein defekter Transistor für die Ansteuerung der Benzinpumpe zuständig ist. Werde nächste Woche die Reparatur durchführen und wieder berichten.
Ein anderes Gerät zu beschaffen wäre sicher möglich, bin aber der Meinung, dass man ein solches Steuergerät nicht einfach verschrotten kann, sondern reparieren muss. Die Qualität dieser Geräte ist auch nach bald 50 Jahren sehr gut und stabil.
Grüße und nochmals vielen Dank.
Jürgen
Folgende Benutzer bedankten sich: rema350SL-H

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
03 Jun 2019 12:40 #11678 von Volker
Hallo,

falls Du den T401 meinst, kannst Du den ersetzen. Der hat nur Schaltfunktion, keine Regelfunktion.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • JüFi
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
03 Jun 2019 19:15 #11681 von JüFi
Hallo Volker

ja, es geht um den T401. Habe diesen heute ersetzt, die Pumpe lief daraufhin nach Zündung ein kurz an, wie es sein soll. Auto konnte auch gestartet werden, es lief kurz, hat auch auf Gas gut reagiert. Nach ca. 30 Sekuden ging das Auto dann aus, jetzt läuft auch die Benzinpumpe nicht mehr an, wenn ich nur die Zündung einschalte. Der Transistor ist allerdings nicht defekt, es müssen andere Parameter sein, die den Start der Benzinpumpe nach Zündung ein verhindern. Habe zwischenzeitlich ein anderes Steuergerät mit gleicher Endnummer, mit diesem läuft das Auto einwandfrei, es muss also am Steuergerät selbst liegen. Werde nun mal alle Artikel und auch die Schaltpläne lesen, vielleicht finde ich da noch etwas. Wenn Du noch einen Tipp hast würde ich mich freuen.

Vielen Dank für die Hilfe, auch nochmals vielen Dank an Norbert.

Grüße Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
03 Jun 2019 20:58 #11682 von Volker
Hallo Jürgen,

aus der Ferne schwer zu sagen. Bei so einem Fehler müsste ich das Steuergerät schon auf meinem Tisch haben. Das ist kein einfaches Zündung AN = Benzinpumpe AN. Der Funktionsblock ist doch schon etwas komplexer mit ein paar Eingangssignalen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • JüFi
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Europe
  • Volvo 1800 2.0 E, ES
Mehr
04 Jun 2019 22:07 #11691 von JüFi
Hallo Volker

Problem ist gelöst, Übeltäter gefunden. Ich beziehe mich in der folgenden Schilderung auf die Angaben im Schaltbild, das man hier findet:
www.sw-em.com/bosch_d-jetronic_injection...ction_Wiring_Diagram

Die Bezeichnung der Bauteile bei meinem Volvo - Steuergerät sind nicht identisch, die Schaltung selbst ist zumindest bei diesen Komponenten gleich. Ursache war der defekte Transistor T103 auf der Zusatzplatine (Basis - Kollektor Strecke zeitweise Kurzschluß). Dadurch war der 12V Impuls beim Einschalten an Anschluß 20 in der Regel viel zu klein, um den T 551 und T552 durchzuschalten.
Verbaut war ein S2672 von TI, ersetzt habe ich diesen durch einen BC550. Ic ist hier nur 100mA anstelle 200mA, muss mal schauen, was es noch besseres gibt (vielleicht ein BC109 aus ungefähr der gleichen Zeit?)

Morgen werde ich das Steuergerät nun einbauen, mal schauen, welche Überaschungen sonst noch auf micht warten.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe von Dir und von Norbert.

Grüße Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
04 Jun 2019 23:15 #11692 von Volker
Hallo,

für den T103 gilt meine Aussage, dass man den bedenkenlos ersetzen kann, nicht. An dem wird abgeglichen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden
Powered by Kunena Forum