× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

Ruckeln und bocken im absoluten Teillastbereich und leichten Gaspedalspiel

  • Wünsch
  • Wünschs Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
13 Mär 2019 19:06 #11102 von Wünsch
Hallo D-Jetonic Schrauber

habe mich mit einen 350 SL technisch festgefahren oder verlaufen.
Eingandssituation ist.
Das der V8 im absoluten Teillastbetrieb, bei leichtem Spiel mit dem Gaspedal, anfängt zu ruckeln.
Ich dachte kein Problem, machst deine Schulaufgaben und schon läuft der. Da jetzt allerhand Fakten kommen, versuch ich es mal im Lebenslaufstil, und ecke damit hoffentlich nicht an.

Standartangriff von der Checkliste Drr-DJet 1.1
1. Motor: = OK
2. Komponenten: nicht durchgeführt da Kundenfahrzeug z.Z. nicht da = OFFEN
3. Zündung: mit Motortester Bosch durchgeführt – Gebiss + Sekundärzündbild
während des Motorlaufs auf Ozilloskop dargestellt = OK
4. Buchsenleiste Steuergerät: mit Bosch-Tester und vorsichtshalber mit
ordentlichen Multimeter geprüft = OK
5. Drosselklappenschalter: geprüft und gereinigt = OK
6. Zündung einschalten: durchgeführt + = OK
7. Benzinversorgung: Kraftstoffilter erneuert und Kraftstoffdruck bis Vollast
geprüft = OK
8. Einspritzventile: Mengenvergleichsmessung (mit Messzylindern)der
Injektoren (Verteiler mit Bohrmaschine langsam gedreht) = OK
9. Motorkabelbaum: alt – Gummitüllen teilweise defekt ansonsten = OK
10. Unterdruck: = OK
11. Leerlauf: Ist Top - CO ca 3,5 % + HC ca 220 ppm = OK

Soweit die Kurzform.
Jetzt die erweiterten Messungen.

Auf dem Leistungsprüfstand in dem Problem-Lastbereich
1. Leichte Unregelmäßigkeiten im Sekundärzündbild in der Brennspannungslinie + Ausschwingvorgang. Verdacht auf falsches Gemisch (Zündleitfähigkeit – Ionisierung)
2. Einspritzsignal auf 2. Ozilloskop aufgezeichnet. Oh siehe da. Haupteinspritzung mit zeitweiser kurzen Zusatzimpulsen = HC steigt an

3. Signal an Pin 2 des Steuergerätes aufgenommen. Siehe da, dort auch.

4. Signale von den Auslösekontakten auf Ozilloskop sichtbar gemacht = OK ???

Also neuer Ansatz.
Vorsichtshalber Gebiss ausgebaut, Verteilerwellennocken - Wellenspiel geprüft = OK
Auslösekontakte nach Schließwinkel wie im Dr. D-Jetronic erwähnt eingestellt.
Hier bin ich aber an dem Punkt hängengeblieben, wo es heißt, Kontakt 21 schließt ca 15°
vor Zünd OT des 1.Zyl. Kann es sein, das das Schließen hinter einer elektronischen
Baugruppe erfasst wurde. Irgendwie habe ich mich da was wohl falsch verstanden, denn ein
2. Verteiler eines Motors (der sich in der Überholung – neue Kolben usw-befindet) wieß die gleichen Werte auf.

Nächster Ansatz
Drosselklappenschalter genauer prüfen
Schleifer und Platine = OK
Der Wippkontakt der auf der Drosselklappe mit einem gewissen Freilauf angeordnet ist,
hat spiel, so das Dieser teilweise keinen Kontakt berührt.
Welche Aufgabe hat der Wippkontakt ?????
Saugrohrdruckfühler ausgetauscht

Probehalber ein anderes Steuergerät eingesetzt = Keine Veränderung


Ich weiß, das ich sehr viel gerade eingestellt habe. Vielleicht ist die Aufmachung meines
Breitrags völlig ungewöhnlich und unerwünscht. Dann schon mal sorry.
Nächste Woche habe ich das Auto wieder zur Verfügung, für nächsten Angriff. Ich gebe nicht
auf. Hat Jemand eine Idee, wo diese Störungen herkommen.

Gruß
Klaus

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mär 2019 20:09 #11103 von Obelix
Moin,
Schon mal mit abgezogenem Drosselklappenschalter gefahren ?

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wünsch
  • Wünschs Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
13 Mär 2019 20:20 #11104 von Wünsch
Hallo Christian - Obelix,
Danke für den schnellen Tipp. Habe ich noch nicht probiert, mache aber sofort wenn ich das Problemkind wieder in den Händen habe. Dann berichte ich.
Gruß
Klaus:YES: :YES: :YES: :

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • nordfisch
  • nordfischs Avatar
  • Offline
  • Platinum Member
  • Platinum Member
  • Europe
  • Opel Diplomat 2.8 E
Mehr
13 Mär 2019 22:35 - 13 Mär 2019 22:43 #11105 von nordfisch
Hallo Klaus,
der Schleppschalter ('Wippkontakt') schaltet bei Beschleunigung die Anreicherungssignale durch, bei Gaswegnahme eben nicht. In der Leerlaufstellung schaltet er den Leerlaufkontakt auf. Bei konstanter Gasstellung <Mittelstellung> schaltet bzw. kontaktiert er nicht - also soweit alles gut.

Falls du wohlmeinend die Leiterbahnen mit Kontaktspray behandelt hast, wasch das sorgfältig weg. Die Kontaktpunkte sind selbstschmierend. Es fließen so geringe Ströme, dass das Kontaktspray isolierend wirken kann. Ich hatte dadurch Aussetzer im Fahrbetrieb, Nicht immer, aber bei manchen Temperatur / Luftfeuchtigkeitsverhältnissen.

Das Gebiss stellst du mit dem Messdorn aus meiner Sicht wesentlich zuverlässiger ein als mit dem Schließwinkelverfahren (EFAW228?).

Gruß
Norbert
Letzte Änderung: 13 Mär 2019 22:43 von nordfisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
14 Mär 2019 00:45 #11109 von Volker
Hallo Klaus,

prüfe mal, ob die Zusatzimpulse außerhalb der Drehzahl gegebenen Zeiten wäre. Die Beschleunigungskontakte im Drosselklappenschalter erzeugen solche Zusatzimpulse, das sogar ohne laufenden Motor. Das merkt man, wenn man die Zündung anschaltet und das Gaspedal runter tritt. Dann tickern die Einspritzventile ein wenig.

Der andere Fall wäre, dass Du keine zusätzlichen, sondern fehlende Einspritzimpulse hast. Dann müsste man mal dem Gebiss und seinen Leitungen nachgehen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wünsch
  • Wünschs Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
14 Mär 2019 07:11 #11111 von Wünsch
Moin Moin Norbert = nordfisch
erstmal Danke für Eure rege Teilnahme.
Um die Einstell/Prüfmethode mit dem Dorn werde ich mich in Zukunft kümmer, da es ja immer wenige fertige neue Auslösekontakte für alle Fahrzeuge gibt.
Bis jetzt habe es so gehalten.
1. Sichtprüfung bei ausgebauten Verteiler, der Verteilerwelle ggf etwas schleifen
2,. Auslösekontakte mit Durchgangsprüfer und Winkelmesse/Gradscheibe geprüft ggf eingestellt.
Ich melde mich die Tage wegen des Messdornverfahren, Bezugsquelle oder anfertigen...
Gruß
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wünsch
  • Wünschs Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
14 Mär 2019 07:24 #11112 von Wünsch
Hallo und Moin Volker,
Montag habe ich mein Sorgenkind wieder in den Händen.
da werde ich Deine Hinweise nachvollziehen.
Ein Focus wird dann auf die Leitungen gelegt. Diese werden einzeln unter Belastung einer Glühlampe 55 W durchgeprüft.
Desweiteren habe ich ein neues Gebiss geordert, weil sich in diesem Bereich den noch schnell ein Fehler einschleichen kann, und man/frau zu kompliziert denkt.
Nach den mir aufgetragenen Aufgaben melde ich mich.
Gruß aus dem Norden der Lüneburger Heide
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
14 Mär 2019 09:19 #11114 von Volker
Hallo Klaus,

wo bekommst Du denn ein neues Gebiss für den V8 her?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wünsch
  • Wünschs Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
14 Mär 2019 09:46 - 14 Mär 2019 10:03 #11116 von Wünsch
Hallo Volker,
Bosch behauptet mitte März zu liefern(welches Jahr ??). Ist immer schwierig mit den Boschjungs. Teile Nr. F026T03035 Listenpreis 465€ - Rabatt + MwSt

Gruß
Klaus
Letzte Änderung: 14 Mär 2019 10:03 von Volker. Begründung: PDF Dateien wegen Urheberecht entfernt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
14 Mär 2019 10:01 - 14 Mär 2019 10:08 #11118 von Volker
Hallo Klaus,

ach Du meinst den Bosch Reparatur Satz, kein neues Gebiss. Das hättest Du deutlich billiger mit den Ersatznocken unseres verstorbenen Forums Mitglieds althase haben können.

Ich habe Deine PDF Dateien als Anhänge entfernt, weil das das Urheberrecht von Bosch berührt.

Und denke unbedingt daran, das reparierte Gebiss auf dem Zündverteiler Prüfstand laufen zu lassen. Das kann man nämlich schief montieren und so ganz optimal eingestellt sind die Reparatursätze auch nicht immer.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 14 Mär 2019 10:08 von Volker.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wünsch
  • Wünschs Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
14 Mär 2019 10:43 #11119 von Wünsch
Hallo,
Ok Urheberrecht ggf Datenschutz.
Darf man/frau, wenn es für jeden Anwender im Netz sichtbar ist, einen Link - Verweis erstellen.
Zu dem Messdorn und Ersatznocken habe ich noch keine Bezugsquelle gefunden.
Habe Nocken Nachbauten in Citroen-Forum gesehen, aber woher nehmen.
Geduld zum Erneuern und einstellen habe ich nur Abends, wenn der Betrieb zu ist. Dann bringt es auch erst richtig Spaß + die Zeit läuft davon.
Gruß
Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
14 Mär 2019 13:05 #11122 von Volker
Hallo Klaus,

einen Link erstellen ist okay. Aber das Dokument kopieren und hier als Anhang einstellen leider nicht. Ich habe die Ersatznocken von Günters Witwe gekauft. Kannst sie also von mir das nächste Mal haben. Ist aber zimelich Gefuddel, die einzusetzen. Leider finde ich niemanden, der mir die Federbügel und Kontaktplättchen macht. Sonst hätte ich da eine einfach Lösung parat. Aber ich habe auch eine Lösung für 4- und 6-Zylinder Gebisse.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wünsch
  • Wünschs Avatar Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Mercedes-Benz C107 350 SLC
Mehr
27 Mär 2019 13:35 - 27 Mär 2019 14:41 #11251 von Wünsch
Hallo D-Jetronic Fan Gemeinde,
Habe mein Sorgenkind wieder in den Händen.
Zwischenbericht
Den von Bosch im März angebotene Repsatz für Auslösekontakte gibt es nicht..........

1. Warum auch immer, nochmal die Auslösekontakte in verschiedenen Drehzahlen auf Oszilloskop sichtbar gemacht. = OK
2. Den Tip von Christian = Obelix, den Drosselklappenstecker abzunehmen angewandt. = positive Reaktion
Die sich sofort am Sekundärzündbild erkennen ließ.
Im Teillastbereich auf Leistungsprüfstand ist ein erheblicher Rückgang der HC Werte zu sehen. = läuft perfekt
3. Motortester abgeklemmt, für eine Probefahrt (Popometer Test), sofort auffällig ist.
Ein schön ansprechendes Anfahren
Ein agiler frisch arbeitender Motor
Absolut kein ruckeln

Frage
????? Welche Erfahrung oder Bauchgefühl haben Christian - Obelix zu diesem Tip bewogen ??????????

Nächste Aufgabe wird wohl sein, alle Teilenummer zu prüfen, ob hier nicht ein Teilesammelsorium verbaut ist.
Danke schon mal für Eure Mithilfe
Würde ja gern ein Foto vom Fahrzeug einstellen, ist aber ein Kundenfahrzeug, das die Oldtimerrallye 2016 Hamburg-Shanghai erfolgreich mitgefahren ist. Auf deren Internetseite aber zu sehen blog.chinatours.de/2016/10/18/oldtimerra...rg-shanghai-ankunft/ Team 3

Gruß und schon einen Schritt weiter mit dem Problem
Klaus
Letzte Änderung: 27 Mär 2019 14:41 von Wünsch. Begründung: vergessen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
27 Mär 2019 14:52 #11252 von Volker
Hallo Klaus,

das ist immer unser erster Tipp bei Ruckeln in Teilllast. Wenn der Drsoeelklappenschalter spinnt und ungewollte Impulse auf den Beschleunigungskontakten erzeugt, dann fettet das das Gemisch ziemlich an. Dann fährt man mal ohne DKS und schaut, ob das Problem dann weg ist. Normalerweise hilft Reinigen des DKS, insbesondere der Schleifbahnen mit den Zähnen.

Natürlich fehlen ohne DKS Leerlauferkennung am Steuergerät und auch die Schubabschaltung. Auch ist der Wagen dann etwas schlapper beim wirklichen Beschleinigen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL, Mercedes-Benz W111 280 SE Cabrio
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
27 Mär 2019 14:54 #11253 von Volker
Und diese Zusatzimpulse des DKS sind wahrscheinlich die kurzen Zacken oben, die auf dem Signal der EV aufliegen. Das war der Grund, warum ich nach Anzahl Zacken zu Drehzahl fragte.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.339 Sekunden
Powered by Kunena Forum