× Die Bosch D-Jetronic war 1967 die erste Großserien elektronische Einspritzung der Welt. - Bosch's D-Jetronic was the first mass-production electronic fuel injection.

914/4 Leistungssteigerung mit Einspritzung

Mehr
15 Okt 2018 10:27 #10554 von mohauck
914/4 Leistungssteigerung mit Einspritzung wurde erstellt von mohauck
Hallo
ich habe einen 914/4 2.0 aus USA, der mit der D-Jetronic gut läuft (außer einem Leerlaufsägen wenn er nicht mehr kalt und noch nicht warm ist). Nun sind mir die 95PS auf Dauer etwas schlappig und ich denke über einen drehmomentoptimierten Motor nach. Die Angebote gehen in Richtung 2,0l Hubraum, vielleicht geringfügig mehr, angehobene Verdichtung, optimierte Köpfe mit größeren Ventilen und andere Nockenwelle. Das alles landet dann bei 120-130PS und entsprechendem Drehmoment. Ich würde eigentlich gerne bei der Einspritzung bleiben, alle Motorenbauer raten mir aber zu Vergasern. Frage: Geht das generell überhaupt mit der D-Jetronic? Was muss geändert werden? Hat jemand das gemacht und Erfahrungen? Wer hat das gebaut?

Beste Grüße

Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
15 Okt 2018 10:59 #10555 von Volker
Hallo Michael,

zuerst gibt die D-Jetronic ja gegenüber Vergasern eine Leistungssteigerung. Aber: Sowohl bei Vergasern wie auch bei der D-Jetronic gilt: Wenn man an Bohrung / Hub / Steuerzeiten verändert, muss das auch an der Gemischseite nachvollzogen werden. Und da ist der Knackpunkt. Auf dem Juni Workshop in Erlangen hatten wir einen Fall, wo sich jemand einen 1.7l 914 USA hat aufbohren lassen. Die Werkstatt in den USA hat behauptet, dass das dann alles super funktionieren wird. Wie nahe dieser Motor dann am Ende dem 2.0l vom 914 kam, wollten und konnten sie auch nicht sagen. Aber das Auto lief schlecht, nur der undichte Druckfühler ließ es etwas laufen. Es war natürlich alles an den 1.7 Komponenten verbaut, auch die gelben Einspritzventile mit geringerem Durchsatz.

Eigentlich braucht ein solches Auto eine neue Abstimmung (von Vergaser oder D-Jetronic) auf dem Leistungs-Prüfstand und das ist normalerweise viel zu aufwändig. Einzig ein Umbau von einem Serienmotor auf einen größeren Serienmotor könnte ich empfehlen. Weder Vergaser noch D-Jetronic können nachregeln. Beide nehmen einen vorgegebenen Motor mit Sensoren an und dimensionieren das Gemisch ohne das Ergebnis zu kennen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Okt 2018 11:05 #10556 von mohauck
Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.200 Sekunden
Powered by Kunena Forum