× Willkommen auf der Automobilseite des Oldtimer.tips Forums ! - Welcome to the Automotive part of the Oldtimer.tips forum !

Erzählt uns und anderen, wer Ihr seid und warum Ihr Euch auf diesem Forum registriert habt.
Ich heiße alle Auto-Begeisterten hier herzlich willkommen und hoffe, Euch häufig hier zu sehen.

Tell us and our members who you are, what you like and why you became a member of this site.
We welcome all new members and hope to see you around a lot!

Vorstellung als neues Mitglied im Forum

  • fkaufmann
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Jaguar XJ12 5.3
Mehr
06 Jan 2019 14:26 #10806 von fkaufmann
Vorstellung als neues Mitglied im Forum wurde erstellt von fkaufmann
Durch die Reparatur eines Jaguar XJS 5.3 V12 bin ich mittels Internet-Recherche auf diese Seite aufmerksam geworden. Ich habe die Beiträge über die D-Jetronic geradezu verschlungen. Mein Hochachtung vor dieser sehr professionellen Dokumentation dieses doch recht umfangreichen und komplexen Themas!

Zu meiner Person:
Ich habe von 1978 bis 1981 eine Lehre als Kfz.-Mechaniker absolviert, danach einige Zeit als Mechaniker gearbeitet. Später erfolgreich :) Maschinenbau/Kraftfahrzeugtechnik studiert. Mich fasziniert die "alte" Technik die heutzutage eine Renaissance erlebt.
Mein Ziel ist zunächst einmal den Jaguar meines Bekannten wieder zum Leben zu erwecken. Ich habe mich bereits in einige Besonderheiten diese Fahrzeugs eingearbeitet. Da an diesem Auto nichts, aber nichts korrekt eingestellt war, verursacht nicht zuletzt durch einige hilflose Bemühungen von "Sachkundigen" bin ich dabei den Motor komplett durchzuchecken und von Grund auf neu einzustellen. Inclusive Ventile einstellen, was bereits erledigt ist.

Vielleicht kann ich an diesere Stelle auch meine Erfahrung mit den Mitglieder teilen und Hilfestellung leisten. Ich freue mich, hier sein zu dürfen!

Was ist besser als 8 Zylinder? 12 Zylinder!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
06 Jan 2019 14:42 #10807 von Volker
Hallo,

wenn Du mit dem Vornamen unterschreiben würdest, könnte ich Dich auch anreden,das macht es persönlicher.

Wenn ich das aus der Registrierung richtig in Erinnerung habe, wohnen wir nicht weit voneinander entfernt. :cheer: Dann wären Du und Dein Kumpel ein Kandidat für den Workshop in Hanau / Frankfurt, den wir jedes Jahr so gegen September veranstalten.

Ich habe gelesen, dass es unheimlich aufwändig ist, am XJ12 zu schrauben. Ein Zündkerzenwechsel soll schon 5 h dauern. Ich hatte nämlich letztes Jahr damit geliebäugelt, einen länger still stehenden XJ12 5.3 mit D-Jetronic für 4000€ zu kaufen. Als ich von der Unübersichtlichkeit der Technik gelesen habe, habe ich die Finger davon gelassen. Ein schönes Auto, aber wohl total verbaut.

Na wenn Du zur D-Jetronic Fragen hast, kannst Du mal bei mir vorbei kommen. Auf jeden Fall herzlich Willkommen auf oldtimer.tips

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
06 Jan 2019 14:50 #10808 von Volker
Hallo,

was mich gerade erinnert an:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fkaufmann
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Jaguar XJ12 5.3
Mehr
06 Jan 2019 17:19 #10809 von fkaufmann
fkaufmann antwortete auf Vorstellung als neues Mitglied im Forum
Hallo Volker!

Mein Vorname lautet Friedhelm. Sorry, hatte tatsächlich vergessen zu unterschreiben...

Die Ingenieure von Jaguar hatten tatsächlich ihr Verständnis was die Wartungsfreundlichkeit angeht. Wenn heute jemand mit so einem guten Stück bei einer Jaguar Fachwerkstatt vorfährt, wird er direkt wieder fortgeschickt. Falls überhaupt mal einer von den, ganz gewiss exzellent ausgebildeten Mechatronikern, die Motorhaube öffnen sollte, fällt sie ihm vor Schreck wieder zu. Das ging meinem Kumpel jedenfalls so. Er blieb mit seinem Fahrzeug liegen und niemand konnte ihm wirklich helfen.

Um z,B, das Ventilspiel einzustellen, müssen die Nockenwellen ausgebaut werden. Dafür muss der Motor von oben oben komplett abgeräumt werden, inclusive der Ansaugrohre. Dauert fast einen ganzen Tag. Dafür kommt man dann auch gut an die Zündkerzen :) Ich kann gerne ein paar Bilder davon hochladen. Nichtsdestotrotz habe ich mich in diese exzentrische Stück Technik verliebt und werde der Katze wieder das Fauchen beibringen :)

Eine konkrete Frage hätte ich allerdings schon: wie stellt man ohne das entsprechende Diagnosegerät von Jaguar das Drosselklappenpotentiometer ein? Das Fzg ist Bj 1990, die Einspritzanlage ist also schon eine der letzten Varianten.

Sehr gerne würde ich mich mit dir Treffen und ein paar Gedanken mit dir austauschen. Übrigens fuhr ich während meiner Studienzeit einen 280SE 3.5. Hatte in später leider wieder verkauft. War ein geiles Teil!

Liebe Grüße
Friedhelm

Was ist besser als 8 Zylinder? 12 Zylinder!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
06 Jan 2019 18:29 #10810 von Volker
Hallo Friedhelm,

dann hast Du aber mit Bj. 90 keine D-Jetronic, sondern L-Jetronic mit dem HE Motor. Das Jaguar Testgerät Lucas Epitest habe ich. Ich meine, dass das für D-Jetronic, Lucas-P und L-Jetronic passt.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fkaufmann
  • Autor
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Jaguar XJ12 5.3
Mehr
06 Jan 2019 19:15 #10811 von fkaufmann
fkaufmann antwortete auf Vorstellung als neues Mitglied im Forum
Hallo Volker,

ich kenne die L-Jetronic nur mit dem klassischen Stauklappen Luftmengenmesser. Arbeitet die L-Jetronic beim Jaguar mit dem Saugrohrdruck wie die D-Jetronic?

Gruß Friedhelm

Was ist besser als 8 Zylinder? 12 Zylinder!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
06 Jan 2019 20:07 - 06 Jan 2019 20:09 #10812 von Volker
Hallo Friedhelm,

die D-Jetronic wurde von 75 bis 81 im XJ12 verbaut. Dann kam der High Efficiency Motor mit zunächst Lucas-P und dann L-Jetronic. Natürlich hat die L-Jetronic eine Stauklappe und keinen Saugrohrdruckfühler.

Die Frage, die sich jetzt stellt: Was für einen Motor hast Du denn? Den zum BJ. 90 passenden oder einen früheren? Zum HE Motor passt die D-Jetronic nicht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 06 Jan 2019 20:09 von Volker.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • iolo
  • iolos Avatar
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Europe
  • Citroen SM injection
Mehr
07 Jan 2019 07:10 #10822 von iolo

fkaufmann schrieb: Falls überhaupt mal einer von den, ganz gewiss exzellent ausgebildeten Mechatronikern, die Motorhaube öffnen sollte, fällt sie ihm vor Schreck wieder zu.

Kommt mir irgendwie bekannt vor :silly:

fkaufmann schrieb: Um z,B, das Ventilspiel einzustellen, müssen die Nockenwellen ausgebaut werden. Dafür muss der Motor von oben oben komplett abgeräumt werden, inclusive der Ansaugrohre. Dauert fast einen ganzen Tag. Dafür kommt man dann auch gut an die Zündkerzen :)

Das ist kein Jaguar-Exklusives Problem. Ist beim SM genau das gleiche. Außerdem braucht man noch einen kompletten Satz von Shims für die Tassenstössel zum Ventilspielausgleich. Zum Glück passen die von den Ducati Zweiventilern auch.
Ach so, ich brauche halt nur die halbe Packung Zündkerzen ;)

Schlimm ist es eigentlich nur, wenn man es das erste Mal versucht.
Macht aber doch trotzdem Spaß, oder? An einem R4 mit Hydrostössel kann doch jeder schrauben...

Gruß
Immanuel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zöllibat
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Jaguar XJ12 5.3
Mehr
09 Jan 2019 00:30 #10841 von Zöllibat
Zöllibat antwortete auf Vorstellung als neues Mitglied im Forum
Hallo Volker und Bewunderer des Forums,

ich bin auch wegen Jaguar hier gelandet. Die meisten eurer Fragen zu Jaguar kann ich vermutlich beantworten oder recherchieren.
Eine L-Jetronic gibt es bei Jaguar nicht bis zu den letzen 12endern (danach endet mein Wissen) An den meisten Jaguaren bis Mitte 90er habe ich schon gearbeitet. Selbst die letzen 5,3l XJ Serie 3 mit Kat und Lambdasonde haben noch den Saugrohrfühler.
Zu der Fragen nach dem Drosselklappenpoti kann ich frisch von heute berichten: Einstellen kann man es unter Zündung mit einem Voltmeter. Das ist nicht anderes als ein Spannungsteiler, der z.B. ab den HE Motoren 0,32 bis 0,36V zwischen Masse und Abgriff bei Leerlaufanschlag haben muss. Bei Vollgas muss die Spannung auf 4,5V ansteigen und zwar ruckfrei und kontinuierlich. Die Gegenlager schlagen gerne aus und die Leiterbahn im Poti bekommt durchgescheuerte Stellen.
Den reinen Kerzenwechsel mache ich inzwische in 1.5 bis 2 h......alles eine Frage der Übung und des Werkzeugs. Ventile einstellen alle 100.000km. Also kein Grund sich keinen Jaguar zu kaufen.

Viele Grüße
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
09 Jan 2019 10:58 #10842 von Volker
Hallo Wolfgang,

das ist toll, einen Jaguar 12-Ender Spezi hier zu haben. Ich kenne ja nur die D-Jetronic und habe 2 Tester Lucas Epitest. Einer hat auch den Adapter für die späten mit Lambda Steuerung. Ich kenne aber die Lucas-P nicht und abe nur gelesen, dass die sehr viel Ärger macht und dass empfohlen sei, die durch L-Jetronic zu ersetzen. D-Jetronic geht wohl an den HE Motoren nicht.

Von Lucas-P weiß ich nur, dass ein Saugrohrdruckfühler im Steuergerät integriert sein soll. Also kein externer wie bei der D-Jetronic. Stimmt das?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
09 Jan 2019 11:00 #10843 von Volker
Hallo Wolfgang,

ach und noch etwas: Hast DU vielleicht ein paar unberührte Jaguar D-Jetronic Saugrohrdruckfühler für Referenzmessungen für mich?

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Zöllibat
  • Offline
  • New Member
  • New Member
  • Jaguar XJ12 5.3
Mehr
15 Jan 2019 12:12 #10865 von Zöllibat
Zöllibat antwortete auf Vorstellung als neues Mitglied im Forum
Hallo Volker
Die Saugrohrfühler sind tatsächlich im MSG integriert und ich kann dir da sicher was zur Verfügung stellen. Ich schaue mal was ich so gesammelt habe. Ist ausschließlich Serie 3 HE.
Eine L Jettronic ist allein aus räumlichen Gründen nahezu unmöglich.....es ist schlicht kein Platz für die 2 nötigen Lmm da. Gäbe es überhaupt ein MSG das die beiden Signsle der Drosselklappen verarbeiten könnte?
Wäre es möglich dass Du mich mal anrufst wegen der Tests und der Teile?
Gibt es hier auch persönlich Nachrichten?
Viele Grüße
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Europe
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
15 Jan 2019 14:05 - 15 Jan 2019 14:13 #10867 von Volker
Hallo Wolfgang,

ja Private Nachrichten gibt es, siehe im Menü oben.

Wenn wir bei der D-Jetronic vom Saugrohrdruckfühler reden, dann vondenen wie hier gezeigten. Die sind separat vom Motorsteuergerät. Deren Nummern vom Jaguar habe ich in Kapitel 15 zusammengefasst. Es gibt also 4 Typen, von denen ich nur den 0 280 100 068 mal vermessen konnte. Von diesen 4 suche ich noch so viele als möglich zum Vermessen.

Lucas-P ist nicht meine Spezialität. Ich habe nur auf Jagweb gelesen, dass Lucas Digital-P nie richtig funktioniert haben soll. Irgend jemand schrieb mal, dass keine 2 Steuergeräte die gleichen Ergebnisse brachten. Ob das stimmt oder nicht stimmt, entzieht sich meiner Erfahrung.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Letzte Änderung: 15 Jan 2019 14:13 von Volker.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.166 Sekunden
Powered by Kunena Forum