× Kontaktzündungen, kontaktgesteuerte Transistorzündungen, Induktions- und Hallgeber gesteuerte Transistorzündugen

Zündverteiler VW Porsche 914 2.0 prüfen

  • fred914
  • fred914s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Porsche 914 2.0
Mehr
29 Jul 2018 11:47 #9846 von fred914
Zündverteiler VW Porsche 914 2.0 prüfen wurde erstellt von fred914
Hallo Foristi,

der VW Porsche 914 mit dem 2.0 L Motor verwendet diese Zündverteiler:
VW Nummer: 039 905 205 u. 039 905 205A
Bosch Nummer: 0 231 174 009 u. 0 231 174 011 *
* Hier bin ich nicht sicher, ob es diese Boschnummer ist. Es gibt in meinen Unterlagen noch eine weitere Boschnummer 0 231 172 021

1. Kennt jemand den Unterschied zwischen den beiden ZV's
2. Mir sind lediglich Unterschiede bei der Fliehkraftverkraftverstellung bei der Unterdruckverstellung bekannt.
3. Können die Werte mit einem Motortester ermittelt werden.

Vielen Dank und liebe Grüße
Fred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jul 2018 14:47 #9848 von Obelix
Moin,
ein Verteilerprüfstand wäre wohl die bessere Wahl...

Gruß
Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Europe
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
29 Jul 2018 21:59 #9856 von Volker
Hallo Fred,

na klar kann man einen Motor als ZV-Prüfstand nehmen. Immer schön die Drehzahl regeln von 500 bis z.B. 3000/min in 100/min Schritten und dabei mit der Stroboskoplampe den Zündzeitpunkt abblitzen. Genauso kannst Du es auch mit dem Unterdruck am Saugrohr machen :P

Oder halt doch den ZV Prüfstand. :lol:

Der 009 und 011 (gibt es auch noch in je Varianten baujahresbedingt) sind für den Porsch 914 2.0 . Der 021 ist für den späten USA 914 2.0 .

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fred914
  • fred914s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Porsche 914 2.0
Mehr
30 Jul 2018 11:17 #9863 von fred914
Hallo Christian und Volker,
danke für die Informationen.
Ich habe das so verstanden, daß es nicht möglich ist, daß mit einem Motortester die gewünschten Werte für die Fliehkraftverstellung und für die Unterdruckverstellung
für meinen ZV angezeigt werden können. Ich hatte eigentlich vor, durch eine Werkstatt lediglich zwei Werte für die Fliehkraftverstellung, nämlich bei 1500 U und bei 3000 U ermitteln zu lassen. Ich habe hierfür die Referenzwerte in meinen Unterlagen. Ebenso wollte ich zwei Werte für die Unterdruckverstellung prüfen lassen.

Liebe Grüße
Fred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Europe
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
30 Jul 2018 11:27 #9864 von Volker
Hallo Fred,

na die 2 Werte gehen schon, sofern Du dazu passende Markierungen auf der Kurbelwelle hast, die man anblitzen kann. Ist nicht so genau wie ein Prüfstand, aber geht.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Volker
  • Volkers Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Mercedes-Benz R107 450 SL
  • Europe
  • Dr-DJet repariert und sammelt alles! :-)
Mehr
30 Jul 2018 11:30 #9866 von Volker
Und für den Unterdruck brauchst DU eine Handpumpe und wieder die Markierungen.

Viele Schraubergrüße - best regards, Dr-DJet Volker

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jul 2018 15:05 #9870 von Obelix
...natürlich geht das auch mit einem anständigen Motortester, nur wenn du 2 Verteiler vergleichen möchtest, wäre es sinnvoller das gleich am Prüfstand zu tun...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fred914
  • fred914s Avatar Autor
  • Offline
  • Premium Member
  • Premium Member
  • Porsche 914 2.0
Mehr
30 Jul 2018 16:12 #9871 von fred914
Hallo Christian und Volker,

nochmals danke an euch Beide.

Beim VW Porsche 914 befinden sich die beiden Markierungen für 5 °(Grundeinstellung des Zündzeitpunktes) und 27° vor o.T.auf dem Kühlgebläserad. Da kann man leider
nicht mal schnell weitere Markierungen anbringen, weil es hier noch das Kühlgebläsegehäuse gibt. Man hat lediglich ein Guckloch und kann mit der Stroboskoplampe durch
dieses Guckloch sehen, ob die Markierung stimmt.
Aber vielleicht besteht beim Workshop  die Möglichkeit, gern auch gegen Berechnung, mal mein Fahrzeug zu prüfen.

Liebe Grüße
Fred

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.135 Sekunden
Powered by Kunena Forum